Europäischer Freiwilligendienst (EFD) – Projekte und Einsatzländer

EFD-Einsatzländer

Grundsätzlich kannst Du Deinen Europäischen Freiwilligendienst (EFD) mit ODI in allen EU-Mitgliedsländern, allen EFTA-Ländern und in der Türkei als assoziierter Partner der EU sowie in benachbarten Partnerländern der EU absolvieren. Ob ein EFD in Deinem Wunschland oder -region möglich ist, kannst Du der untenstehenden Liste entnehmen.

EU-Mitgliedsländer:
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern

EFTA-Länder:
Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz

Assoziierte Länder:
Türkei

Benachbarte Partnerländer:
Euro-Med (Mediterrane Länder)
Algerien, Ägypten, Israel, Jordanien, Libanon, Marokko, Palästinensische Behörde für den Gazastreifen und das Westjordanland, Syrien, Tunesien

Osteuropa und Kaukasus:
Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Moldawien, Ukraine, Russische Föderation, Weißrussland

Süd-Ost-Europa:
Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien, Montenegro, Serbien

EFD-Projekte

Für Deine Projektsuche stellt die Europäische Union eine Datenbank mit allen europaweit anerkannten Projekten für den EFD zur Verfügung. Aus dieser Datenbank kannst Du Dir ein zu Dir passendes Projekt aus vielen verschiedenen Themenbereichen, wie beispielsweise Kunst und Kultur, soziale Integration, Politik, Sport oder Ökologie, heraussuchen und Dich hierfür bewerben. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Dich auf feste von ODI angebotene EFD-Projektplätze zu bewerben.

Im Projekt selbst wirst Du ca. 30-35 Stunden pro Woche arbeiten. Neben der alltäglichen Unterstützung des Teams besteht die Möglichkeit während des EFDs, eigene kleine Projekte zu initiieren. Hierzu gehört beispielsweise das Organisieren von Workshops, einem Kulturevent oder ähnlichem. Je nach Landessprache bekommst Du Zugriff auf einen Online-Sprachkurs oder absolvierst direkt einen Kurs vor Ort.
Die Unterbringung vor Ort erfolgt meist in Wohngemeinschaften mit anderen Freiwilligen im Projekt selbst oder in dessen Nähe. Eine Unterbringung in einer Gastfamilie in der Nähe des Projekts ist in den meisten Fällen ebenfalls möglich.

Ansprechpartner EFD

Ansprechpartnerin EFD

Broschüre Freiwilligenarbeit

Hier findest Du unsere Broschüre „Freiwilligenarbeit: Individuelle Programme, Europäischer Freiwilligendienst und weltwärts“ als Download.