Freiwilligenarbeit in China

Engagiere Dich mit unserer Freiwilligenarbeit in China, dem aufstrebenden Land unserer Zeit. Lange wurde das Reich der Mitte von den westlichen Industrienationen unterdrückt. Im Jahrhundert der chinesischen Revolution isolierte sich China zusehends. Doch nun ist der Drang nach Modernisierung und Wohlstand ungebrochen. Chinas wirtschaftlicher Fortschritt steht im Kontrast zu seiner traditionellen Kultur. Die Chinesen sind stolz auf ihre 5000-jährige Geschichte und daher bilden heutzutage historische Tempel und eindrucksvolle Hochhäuser, Fahrräder und moderne Schnellzüge sowie traditionelle Märkte und prächtige Shoppingstraßen eine einzigartige Symbiose.

Einführungsveranstaltung in Shanghai

Dein Freiwilligendienst beginnt immer mit einer eintägigen Einführungsveranstaltung in Shanghai, wo Du auf Deine Freiwilligenarbeit und das Leben in China vorbereitet wirst. So lernst Du dort nützliche Tipps für den Alltag kennen und bekommst ein kurzes kulturelles Training, welches den Einstieg in China erleichtern. Danach geht es dann zu Deinem Freiwilligenprojekt in einem der fünf Einsatzgebiete in China.

Freiwilligenarbeit in China: Einsatzgebiete

Wir arbeiten vor Ort mit unserem chinesischen Partner „Xu Bo Art & Culture Exchange“ zusammen, der seit 2007 Freiwilligenarbeit anbietet. Die Projekte sind über China verteilt und befinden sich in den folgenden Regionen:

  • Großraum Shanghai
  • die drei vorgelagerten Inseln Chongming, Changxing und Hengsha
  • Suzhou (Yangtze Delta)
  • Provinz Sichuan (Cheng Du und Mianyang City)
  • Provinz Henan (Zheng Zhou)

Die Freiwilligenarbeit konzentriert sich vor allem auf das Unterrichten an Grund- und weiterführenden Schulen, an Schulen für Kinder mit Behinderung und die Betreuung in Kindergärten oder in Summer Camps. Alle näheren Informationen zu den einzelnen Freiwilligendiensten findest Du unter Projekte China.

Es gibt auch die Möglichkeit, Programme zu kombinieren, wenn Du z.B. mehrere Regionen kennen lernen willst. Du kannst Dich außerdem auch gerne mit einer Freundin oder einem Freund gemeinsam zu einem Projekt anmelden.

Voraussetzungen:

Als Voraussetzung für den Freiwilligendienst solltest Du gute Englischkenntnisse, Flexibilität, Bereitschaft sich auf die regionalen Gegebenheiten einzulassen und natürlich vor allem Motivation und Kreativität mitbringen. Vorkenntnisse in Mandarin sind nicht zwingend notwendig, da in den Projekten Englisch gesprochen werden soll oder ein Übersetzer aushilft. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Visum:

Für Deinen Freiwilligendienst brauchst Du ein Visum, das entweder für 30, 60 oder 90 Tage vorab beim chinesischen Konsulat persönlich beantragt werden muss. Die Kosten dafür liegen zurzeit bei ca. 125 € und müssen von Dir selber getragen werden, wir unterstützen aber gerne bei der Visumsbeantragung. Vor Ort kann ein neues Visum dann ggf. für weitere 30 bis 90 Tage ausgestellt werden (in Hongkong).

Starttermine:

Der Einstieg in die Freiwilligenarbeit in China ist zu folgenden Terminen möglich

2017:

  • 1./ 6./ 8./ 13./ 15./ 20./ 22./ 27./ 29. November
  • 4./ 6./ 11./ 13./ 18./ 20./ 25./ 27. Dezember

Ansprechpartnerin Freiwilligenarbeit China

Länderinfos China

Hier findest Du viele weitere nützliche Informationen zu China