Freiwilligenarbeit in Sri Lanka

Der Inselstaat im Indischen Ozean, der nahe der indischen Küste liegt und etwa 20 Millionen Einwohner hat, hält für Freiwillige viele einzigartige Eindrücke bereit. Das Land fasziniert Reisende schon lange durch seine Landschaften und eine Vielzahl von Bevölkerungsgruppen und Religionszugehörigkeiten. Sri Lanka ist bekannt für seine vielen Teeplantagen, weshalb es im British Empire auch Ceylon hieß – ein Name, der sich in der beliebten Teesorte widerspiegelt. Außerdem werden dort Kokosnüsse, Kautschuk und Kaffee angepflanzt.

Die Projekte in Sri Lanka werden im Großraum Colombo angeboten, welche die inoffizielle Hauptstadt des Landes ist. Hier findet sich eine bunte Mischung aus Moderne und antiken Gebäuden. Als Freiwilliger gibt es in dieser aufregenden Stadt sehr viel zu entdecken.

Freiwilligenarbeit in Sri Lanka: Einführungswoche in Colombo

Während Deiner Einführungstage in Colombo erfährst Du alles Wichtige rund um die Kultur in Sri Lanka und die Lebensweise der Menschen. Zudem erhältst Du Informationen zu Deiner Rolle als Freiwilliger vor Ort und zum konkreten Ablauf Deiner Freiwilligenarbeit. Die Erkundung der direkten Umgebung soll aber natürlich auch nicht zu kurz kommen, so dass Ihr als Gruppe von Freiwilligen gemeinsam lokale Märkte besucht und Euch ein wenig in der Stadt umsehen könnt.

Freiwilligenarbeit in Sri Lanka: Einsatzgebiete

  • Unterstützung und Weiterbildung von Frauen
  • Tierschutzprojekt mit Schildkröten
  • Kinderbetreuung im Waisenhaus
  • Unterrichten
  • Sporttraining mit Kindern und Jugendlichen
  • Unterrichten von Mönchen

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Einsatzmöglichkeiten findest Du unter Freiwilligenarbeit Sri Lanka Projekte.

Voraussetzungen:

Als Voraussetzung für die Freiwilligenarbeit in Sri Lanka solltest Du gute Sprachkenntnisse im Englischen, Flexibilität, Bereitschaft Dich auf die regionalen Gegebenheiten einzulassen und natürlich vor allem Motivation und Kreativität mitbringen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Visum:

Für Deinen Freiwilligendienst in Sri Lanka benötigst Du ein Visum, welches vor der Ausreise beantragt werden muss. Für einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen kostet das Visum circa 60 €.

Starttermine:

Der Einstieg in die Freiwilligenarbeit in Sri Lanka kann zu folgenden Terminen erfolgen.

2017

  • 6./20. November
  • 4./18. Dezember

2018:

  • 1./ 15./ 29. Januar
  • 12./ 26./ Februar
  • 12./ 19./ 26. März
  • 9./23. April
  • 7./ 21. Mai
  • 4./ 18./ 25. Juni
  • 2./ 9./ 16./ 23./ 30 Juli
  • 6./ 13./ 27. August
  • 10./ 24. September
  • 8./22. Oktober
  • 5./19. November
  • 3./17./31. Dezember

Ansprechpartnerin Freiwilligenarbeit Sri Lanka

Länderinfos Sri Lanka

Hier findest Du viele weitere nützliche Informationen zu Sri Lanka