Versicherungen und Hilfe vor Ort

weltwärts - Versicherung

Die Versicherung der weltwärts Freiwilligen läuft über einen Gruppenvertrag mit Dr. Walter über das Programm Aidworker, das ausdrücklich zum weltweiten Schutz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sämtlicher Freiwilligendienste entwickelt wurde. Die Versicherung wird vor Projektbeginn von ODI abgeschlossen und ist für alle weltwärts Freiwilligen kostenlos.

Aidworker umfasst:

  • Auslandskrankenversicherung
  • Berufs- und Privathaftpflichtversicherung
  • Unfallversicherung

Ausführliche Informationen rund um die Versicherung während Deines weltwärts-Freiwilligendienstes findest Du auf der Website von Aidworker.

Das Team der Dr. Walter GmbH berät Dich gerne ausführlich und umfassend, damit Du sorgenfrei ins Ausland aufbrechen kannst:

Dr. Walter GmbH
Abteilung Gruppenvertrag
Eisenerzstr. 24
53919 Neunkirchen-Seelscheid
Tel.: 02247-919421
E-Mail: gruppenvertrag@dr-walter.com

weltwärts – Sicherheit vor Ort

Die Sicherheitsbedingungen in Ländern des weltwärts Programms können sich von denen in Deutschland unterscheiden und sich manchmal auch kurzfristig ändern. Bitte informiere Dich beim Auswärtigen Amt oder ähnlichen Stellen, da nur diese Institutionen verbindliche Auskünfte zu den aktuellen Einreisebestimmungen geben können.

Deine Mentoren vor Ort stehen Dir  gerne mit Rat und Tat zur Seite und helfen Dir beim Einleben, praktischen Fragen, dem Gang zum Arzt, etc. Sie sind auch zur Stelle, wenn es Probleme geben sollte, zusätzlich ist ODI rund um die Uhr über ein Notfallhandy zu erreichen.
ODI übernimmt für die Vollständigkeit und Aktualität der aufgeführten Einreise- und Visumsbestimmungen keine Gewähr.

weltwärts – Visum und Impfungen

Bitte beachte, dass Du mindestens drei Monate vor der Ausreise 18 Jahre alt bist, damit es mit der Beantragung Deines Visums zu keinen Komplikationen kommen kann.
Grundsätzlich gilt es, die Visumsbestimmungen der einzelnen Länder zu beachten, da diese sehr unterschiedlich sein können. Einige Visa müssen frühzeitig beantragt werden, daher solltest Du Dich rechtzeitig informieren.

Wir unterstützen Dich bei der Beantragung des Visums und stehen Dir telefonisch und persönlich mit Rat und Tat zur Seite.

Für viele weltwärts Länder sind spezielle Impfungen erforderlich. Bitte erkundige Dich bei einem Arzt, der auf Reiseimpfungen spezialisiert ist, oder bei einem Institut für Tropenmedizin, welche Impfungen ratsam bzw. dringend empfohlen werden.
Grundsätzlich gilt: Bitte kümmere Dich rechtzeitig – am besten schon zum Zeitpunkt der Bewerbung – um Auffrischung Deines Impfschutzes für alle Standardimpfungen (gemäß Empfehlung des Robert-Koch-Instituts)!

Über landesspezifische Impfempfehlungen kannst Du Dich auf den Seites des Auswärtigen Amtes informieren:


Ansprechpartnerin weltwärts

Ansprechpartner weltwärts