Australien

Die Faszination Australiens zieht fast jeden in seinen Bann: Es ist ein Land voller Extreme, Superlative und einer einzigartigen Flora und Fauna, die den Besucher aus dem Staunen nicht mehr herauskommen lassen und es für einen Auslandsaufenthalt so interessant machen. Obwohl Australien eineinhalb Mal so groß ist wie Europa, leben dort nur rund 20 Millionen Menschen. Australier sind stolz auf ihren entspannten Lebensstil, „no worries“ lautet ihre Philosophie. Das Leben findet weitgehend draußen statt, Weihnachten verbringt man mit einem Barbecue am Strand und der Skiurlaub findet im August statt. In Australien ist alles irgendwie anders – eben ein Auslandsaufenthalt „Down Under“.

ODI bietet folgende Programme in Australien an:

Zahlen & Fakten

Hauptstadt
Canberra
Staatsform
Parl. Monarchie
Bevölkerung
22.342.400
Sprache
Englisch
Fläche
7.692.030 km²
Währung
Australischer Dollar
Zeitverschiebung
MEZ + 7-10 Stunden
Vorwahl
0061

Land und Leute

Rund 92% der australischen Bevölkerung sind europäischer Abstammung, etwa 7% stammen aus Asien. Knapp 2,5% haben zumindest eine teilweise indigene Abstammung (hauptsächlich Aboriginies). Im Umgang miteinander sind die Australier locker und entspannt und umgehen im alltäglichen Gespräch Themen, wie Religionszugehörigkeit oder Politik, die zu kontroversen Diskussionen führen könnten. Europäischen Urlaubern oder Einwanderern mag diese Art, Problemen aus dem Weg zu gehen, anfangs vielleicht etwas oberflächlich erscheinen, doch mit der Zeit wird man sich daran gewöhnen und dieser Herangehensweise etwas abgewinnen.
Neben dieser „No-worries-Mentalität“ sind die meisten Einwohner überaus hilfsbereit und der Umgangston ist sehr offen. Von Australiern wird man mit dem Vornamen angesprochen, sie geben einem aber nur beim ersten Kennenlernen die Hände. Bei längeren Bekanntschaften und Freunden umarmt man sich und gibt sich zur Begrüßung einen Kuss auf die linke Wange. Auf „Dress-Codes“, also bestimmte Kleidung die bei Anlässen anzuziehen sind, verzichten die Australier und ziehen einfach die bequemste Kleidung an. Ausnahmen sind dabei feinere Restaurants und Casinos in den Metropolen wie Sydney und Melbourne.

Essen und Trinken

Australiens kulinarisches Gesicht ist so vielfältig wie seine Einwanderer. Zum Frühstück kann man die traditionellen Eier mit Speck bekommen, aber genauso gut Croissants oder „Cereals“. Zum Brunchen ist Yam Cha (eine chinesische Tradition) beliebt. Mittags gibt es dann ein Sushi on the go und abends kann man köstliche Meeresfrüchte in einem der zahlreichen Seafood-Restaurants genießen. Will man es etwas ausgefallener und „typisch australisch“, so kann man auch Känguru-, Krokodil-, Emu-, Kamel- oder Possumfleisch bekommen. Einige noch aus der Kolonialzeit stammende Eigenheiten haben sich in der australischen Küche aber bis heute gehalten. Dazu gehören die berühmten Meat Pies, Fleischkuchen mit einer oft undefinierbaren Füllung; das Hefeextrakt Vegemite, das Australier quasi „von Geburt an“ als Brotaufstrich zu sich nehmen oder die beliebten Süßspeisen Lamingtons und Pavlova. Lamingtons sind würfelförmige kleine Küchlein, die in Kokosraspeln gewälzt werden und Pavlova ist eine Baissermasse, die mit Früchten und Sahne gefüllt, als Dessert serviert wird. Ebenfalls aus der Kolonialzeit des Landes stammt das Lieblingshobby der Australier – der Barbecue, liebevoll auch Barbie genannt. Gegrillt wird zu Hause, am Strand oder im Park und oft gibt es sogar (meist kostenlose) öffentliche Gasgrille.

Klima und Landschaft

In Australien gibt es aufgrund seiner Größe drei Klimazonen. Im Süden ist das Klima gemäßigt, es schließt sich die subtropische Zone an und im Norden ist das Klima tropisch. Zwei Fünftel des Landes liegen in den Tropen. Der australische Busch umfasst eine große Vielfalt von Landschaften - vom Regenwald bis hin zu weiten Savannen. Das Zentrum des Kontinents besteht aus einem mit Wüsten und Halbwüsten bedeckten Plateau. Im Kontrast dazu sind viele Küstengebiete sehr fruchtbar; besonders der Landstreifen östlich der Great Dividing Range, die sich vom Norden Queenslands bis zum Süden Victorias hinzieht. Der höchste Berg Australiens ist der Mount Kosciusko (2.230 Meter) in den australischen Alpen.

Berühmte Persönlichkeiten

Australien hat in vielen Bereichen bekannte Persönlichkeiten hervorgebracht. Berühmte australische Schauspieler sind z.B. Nicole Kidman, Cate Blanchett, Hugh Jackmann oder Russell Crowe. Bekannte Musiker sind Kylie Minogue, die Bee Gees und ACDC. Barrie Kosky ist ein berühmter Opern-Regisseur. Auch in verschiedenen Sportarten waren und sind Australier erfolgreich: Im Tennis Lleyton Hewitt, Ian Thorphe im Schwimmen oder Cathy Freeman als Aborigine in der Leichtathletik sind hierbei nur eine kleine Auswahl.

Feiertage

  • 1. Januar: Neujahrstag
  • 26. Januar: Australientag
  • 22. April: Karfreitag
  • 25. April: ANZAC-Tag
  • 25. April: Ostermontag
  • 8. Mai: Muttertag
  • 13. Juni: Geburtstag der Königin
  • 4. September: Vatertag
  • 3.Oktober: Tag der Arbeit
  • 25. Dezember: Weihnachtstag
  • 26. Dezember: 2.Weihnachtsfeiertag

Literatur- und Surftipps

Ansprechpartnerin Australien

Gaby Kühn

Tel.: 0221-60 60 855-14

gaby@opendoorinternational.de