Weihnachtsgrüße Marlene (Schüleraustausch Spanien)

Nachdem ich von meiner Reise nach Málaga wiedergekommen bin, fand ich eine komplett dekorierte Wohnung vor. Der für spanische Verhältnisse typische Plastikweihnachtsbaum darf dabei nicht fehlen und auch sonst ist das Gesamtbild nach meinem Geschmack leicht überladen.

    

Im Vergleich zur Extravaganz der Weihnachtsbeleuchtung von Málaga wirkt die Wohnung jedoch bescheiden. Sie wurde am letzten Novemberwochenende erstmals erleuchtet, was nicht ohne eine große Anzahl an Zuschauern geschah. Der Moment, als die Lichter perfekt auf die Musik abgestimmt angingen und alle anfingen "Feliz Navidad" zu singen, weckte in mir das erste innere Gefühl von Weihnachtlichkeit.

    

Auch der Teller mit den Süßigkeiten wird nicht leer. In Spanien werden diese einzeln in Papier verpackt und nach Kilopreis verkauft. Die Vielfalt reicht dabei von Sesam, Zimt, Zitrone und Schokolade bis zu Mandel, Olivenöl und Kokos als Geschmacksrichtungen. Außerdem wird eine Menge Turrón verzehrt (meine Lieblingssorte ist dunkle Schokolade mit Mandeln).

Ansprechpartnerin Spanien

Jana Droste

Tel.: 0221-60 60 855-22

jana@opendoorinternational.de