Grundschule spendet für Projekt in Tansania

Spende für das Waisenhaus "Watoto Wetu"

Nachdem Marleen 2011 als Austauschschülerin mit ODI in Spanien war, packte sie in diesem Jahr erneut die Reiselust und so ging es für sie als ODI-Freiwillige nach Tansania. Dort setzte sie sich in ihren Sommerferien für das Waisenhaus "Watoto Wetu" in Dar es Salaam ein und betreute und unterrichte Kinder verschiedenen Alters.

Nach ihrer Rückkehr erfuhr ihre ehemalige Grundschullehrerin Frau Maibom-Taranowski von Marleens Engagement und rief an der Horion-Grundschule in Pulheim zu einem Trödelmarkt auf. Dort verkauften die Grundschulkinder ihre Waren mit großem Engagement, sodass eine Summe von insgesamt 1400 Euro eingenommen werden konnte.

hintere Reihe, von links nach rechts: ODI-Mitarbeiterin Frau Jakobs, Freiwillige Marleen Ranftler, Grundschuldirektorin Frau Maibom-Taranowski

Am 12. November 2012 besuchten Marleen und ODI-Mitarbeiterin Frau Jakobs die Grundschule und berichteten ausführlich von Tansania und dem Projekt Watoto Wetu. Die Schülerinnen und Schüler hatten Gelegenheit all ihre Fragen loszuwerden, wie z.B. „Was essen die Kinder in Tansania denn zum Frühstück?“ oder „Bekommen die Kinder dort auch Gutenachtgeschichten vorgelesen?“
Zum Abschluss des Besuches bekam Marleen symbolisch einen Scheck überreicht, die sich für das Engagement der Kinder bedankte. Das Geld wird nun als Spende an das Waisenhaus weitergeleitet.

Ansprechpartnerin flexible Freiwilligenprogramme