Bäume pflanzen und nachhaltig reisen mit ODI

Die An- und Abreise bei den meisten unserer Programme erfolgt mit dem Flugzeug. Die damit einhergehende Umweltbelastung durch den erhöhten CO2-Ausstoß versuchen wir, gemeinsam mit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch das Anpflanzen von Bäumen auszugleichen.

Hierzu arbeiten wir mit der Kinder- und Jugendinitiative „Plant for the Planet“ zusammen, die seit 2007 aktiv ist und von Felix Finkbeiner gegründet wurde. Diese Initiative wird von Kindern und Jugendlichen getragen und sammelt Spenden, um weltweit Bäume zu pflanzen. Auf diese Weise soll die Klimakrise durch das Binden von CO2 bekämpft werden.

Wir bieten unseren Weltenbummlern und deren Eltern daher die Möglichkeit, den durchs Reisen entstandenen CO2-Ausstoß zu kompensieren. Dazu haben wir mit „Plant for the Planet“ einen eigenen ODI-Baumzähler eingerichtet, der die von uns gespendeten Bäume anzeigt. Gleichzeitig hat sich unser Verein das Ziel gesetzt, selbst jährlich 100 Bäume zu pflanzen. In diesem Sinne: Stop talking. Start planting.