Neue ODI-Freiwilligenprojekte in der Karibik!

Freiwillige können sich seit diesem Frühjahr auch in Sportprojekten auf der Karibikinsel St. Lucia einbringen. St. Lucia ist ein Inselstaat, der zu den Kleinen Antillen gehört und eine tolle Umgebung für Freiwillige bietet. Sie können dort Kinder und Jugendliche in verschiedenen Sportarten (z. B. Tennis und Fußball) anleiten und unterrichten. Es soll dabei um die Vermittlung von Fairness und Spaß an Bewegung gehen, denn an vielen Schulen kann der Sportunterricht nicht vom regulären Lehrpersonal abgedeckt werden. Darüber hinaus besteht in St. Lucia die Möglichkeit, ein Praktikum im Bereich der Physiotherapie zu absolvieren.

Voraussetzungen für die Teilnahme an den Projekten in St. Lucia sind:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Offenheit, Flexibilität und Interesse am Austausch
  • Interesse an Sport, idealerweise mit Erfahrungen im Sportverein oder Trainerqualifikationen
  • Durchschnittliche Englischkenntnisse
  • Motivation und Eigeninitiative

Ausreisen sind das ganze Jahr hindurch möglich. Es empfiehlt sich, dass interessierte Freiwillige sich zwei bis drei Monate vor dem Wunschausreisetermin anmelden. Die Freiwilligen können zwischen einer Aufenthaltsdauer von zwei bis zwölf Wochen wählen.

Die Unterbringung erfolgt in einem gemütlichen Haus, wo die Freiwilligen aus aller Welt in Mehrbettzimmern schlafen und in Gemeinschaftsräumen entspannt ihre Freizeit verbringen können.

Weitere Infos zu der Arbeit in den Projekten, zur Unterbringung und zur Umgebung sind auf der Seite für Individuelle Freiwilligendienste zu finden.

Interessenten können sich bei Fragen gerne an unsere Programmkoordinatorin Bea Wallenfang wenden:
0221-6060855-18 oder bea@opendoorinternational.de

Ansprechpartnerin Individuelle Freiwilligenprogramme