ODI-Betreuerfortbildung 2016

Unsere diesjährige Betreuerweiterbildung fand Anfang November in unseren Kölner Büroräumen statt. Die Kolleginnen und Kollegen, die sich um unsere internationalen Schülerinnen und Schüler, die amerikanischen Bundestagsstipendiatinnen und- stipendiaten sowie die deutschen Gastfamilien kümmern, waren aus ganz Deutschland angereist. Unser Team aus dem empfangenden Bereich, Katharina Erbes, Heike Kartenbender und Sandra Steingrube, freute sich besonders, neben langjährigen Betreuerinnen und Betreuern auch einige Neulinge begrüßen zu dürfen.

Der Freitagnachmittag stand unter dem Schwerpunkt „Kennenlernen“ und es gab eine erste Einführung in das Thema Health & Safety. Das Seminar am Samstag war dann ganz dem Thema Präventionsarbeit gegen sexuellen Missbrauch im Schüleraustausch gewidmet. Hierzu hatte ODI die erfahrene Referentin Frau Gisela Braun von der  Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Köln eingeladen. „Wir hätten nicht gedacht, dass Frau Braun das Thema so professionell und locker rüberbringen kann“, sagte Heike Kartenbender, Leiterin Schulbesuch in Deutschland,  nach dem Seminar. Durch anschauliche Beispiele und Rollenspiele konnten alle Betreuerinnen und Betreuer die vielschichtigen Facetten dieses schwierigen und oft tabubeladenen Themas kennenlernen.

Abgerundet wurde das Wochenende am Sonntagvormittag durch ein interkulturelles Training mit Schwerpunkt Lateinamerika, angeleitet von Frau Amelie Starke. Dabei wurde auf wesentliche Unterschiede im Zusammenleben mit unseren lateinamerikanischen Gastschülerinnen und Gastschülern eingegangen.

Ein gegenseitiges Kennenlernen und nettes Miteinander kam ebenfalls nicht zu kurz. Der Austausch und die Vernetzung der regionalen Betreuerinnen und Betreuer untereinander werden von ODI als äußerst wichtig empfunden und standen daher mit im Fokus. Neben dem Team aus dem empfangenden Bereich und den Kolleginnen aus der Vereinsentwicklung, Caroline Fröhlich und Bea Wallenfang, gesellte sich auch die ODI-Geschäftsführerin Britta Schwarz an einem Abend zu der Runde, die in der Jugendherberge Köln Riehl den Tag Revue passieren und gemütlich ausklingen ließ.

Ansprechpartnerin Gastaufnahme Deutschland