Partnerbesuch aus Kanada und Neuseeland

Alle Jahre wieder ist im Oktober bei Gaby Kühn, ODI-Programmkoordinatorin für die High School Länder Australien, Neuseeland und Kanada, „Hochsaison“, wenn zahlreiche Schulvertreterinnen und Schulvertreter auf Deutschlandtour sind und das ODI-Büro besuchen. Oftmals sind es langjährige Bekannte, die auf einen Kaffee und einen netten Plausch ins Büro kommen und mit denen man über aktuelle oder ehemalige Schüleraustausch-Teilnehmerinnen und Teilnehmer spricht oder die von neuen Fächern oder Aktivitäten an ihren Schulen berichten.

Dann heißt es beim Abschied meist „It was nice to catch up! See you next year“. So wie bei Craig Rosengrave, International Students Director der Burnside High School in Christchurch, Neuseeland, der ersten Schule im ODI-High-School-Programm in Neuseeland.

Oft sind es aber auch neue Gesichter, neue Schulen oder auch Kolleginnen und Kollegen, mit denen man schon teilweise seit Jahren in regem Email-Kontakt steht. Dann freut man sich: “It’s great to finally put a face to a name!” So war es auch bei Kim Hoffart, vom Greater Saskatoon Catholic School District in Saskatoon in der kanadischen Provinz Saskatchewan. ODI freut sich über einen neuen Schuldistrikt im Programm und wird hoffentlich schon bald erste Teilnehmerinnen und Teilnehmer für einen authentischen kanadischen Schüleraustausch in die wunderschöne Mitte Kanadas schicken.

 

 

Leiterin Schüleraustausch

Gaby Kühn

Tel.: 0221-60 60 855-14

gaby@opendoorinternational.de