Chile – Einführungswoche am Fuße der Anden

Für unsere Austauschschülerinnen und -schüler, die sich für einen Schüleraustausch in Chile entscheiden, startet das große Abenteuer mit einer Einführungswoche am Fuße der Anden. Von Frankfurt aus startet der gemeinsame Gruppenflug nach Santiago de Chile. Dort werden die Austauschschülerinnen und -schüler von unseren Kollegen vor Ort abgeholt. Weiter geht es denn gemeinsam zu der wunderschön gelegenen Unterkunft am Fuße der Anden, in der die Einführungswoche stattfindet. In den folgenden Tagen gibt es jeweils ein paar Stunden Spanischunterricht und andere Aktivitäten und Workshops. Den Weltenbummlern werden kulturelle und länderspezifische Aspekte und Besonderheiten sowie Do‘s und Don‘ts nähergebracht, die dabei helfen, den Einstieg in den chilenischen Alltag zu erleichtern.

Ein buntes Programm mit täglichem Sprachunterricht, gemeinsamem Kochen mit einem chilenischem Koch, Sightseeing in Santiago de Chile und der Hafenstadt Valparaíso, Wanderungen, diversen Workshops, einem Grillabend mit Lagerfeuer – immer begleitet von nützlichen Tipps zum alltäglichen Leben in Chile – füllt die Einführungswoche. Am letzten Tag werden alle Austauschschülerinnen und -schüler von ihren Gastfamilien abgeholt und der chilenische Alltag beginnt.

Einmal im Monat wird ein Ausflug vom Team unserer Partnerorganisation angeboten, bei dem sich alle Austauschschülerinnen und -schüler wiedersehen und sich austauschen können. Außerdem gibt es viele Tagesausflüge und Gruppenreisen, bei denen die Jugendlichen noch mehr von Chiles atemberaubenden Landschaften entdecken können. Bei dem großen Angebot ist sicher für jede und jeden etwas dabei!

Ansprechpartnerin Chile

Jana Droste

Tel.: 0221-60 60 855-22

jana@opendoorinternational.de