Schule in Costa Rica

Costa Rica kann stolz sein auf ein - für lateinamerikanische Verhältnisse - vergleichsweise hohes Bildungsniveau. Die Bewohner Costa Ricas besuchen sechs Jahre die Grundschule, die für alle verpflichtend ist, und fünf Jahre die weiterführende Schule, die man in der Regel im Alter von 17 Jahren mit dem Schulabschluss „Bachillerato“ beendet. Das Schuljahr ist, anders als in Deutschland, in Trimester aufgeteilt. Es beginnt im Februar und endet im November. Danach folgen die großen Ferien, die den gesamten Dezember und Januar umfassen.

Im Monat Dezember ist immer viel los, weil Weihnachten auch in Costa Rica groß gefeiert wird.  Der Januar bietet sich sehr gut für Reisen oder für die freiwillige Teilnahme an ökologischen und sozialen Projekten an, welche von unserer Partnerorganisation Intercultura organisiert werden.

Beginnst du deinen Schüleraustausch im Februar, kommst du also genau zum Anfang des neuen Schuljahres in Costa Rica an. Reist du hingegen im Juli ein, steigst du mitten ins costa-ricanischen Schuljahr ein.

Die Austauschschülerinnen und Austauschschüler werden auf privaten Schulen, halb privaten Schulen oder guten öffentlichen Schulen platziert, die sich in ganz Costa Rica befinden, meist aber im (klein-)städtischen Raum. Die Schulgebäude und deren Einrichtung sind meist einfach und zweckmäßig gehalten. Die Einstufung in die Klasse erfolgt, wenn möglich, dem Alter entsprechend. Die Einteilung wird nicht von unserer Partnerorganisation, sondern von der Schule selbst vorgenommen. Üblicherweise ist das Tragen einer Schuluniform verpflichtend. 

Im Vergleich zu Deutschland sind die Klassen in Costa Rica mit zwölf bis maximal 25 Jugendlichen recht klein, was eine besonders gute Betreuung erlaubt. Ebenso sind die Schulen an sich mit manchmal nur 90 bis maximal 1000 eingeschriebenen Schülerinnen und Schülern recht klein. Der Unterricht findet normalerweise auf Spanisch statt, an manchen Schulen werden einige Fächer auf Englisch unterrichtet. Ein Schultag in Costa Rica beginnt meist schon vor 8:00 Uhr morgens und endet am frühen Nachmittag. Mittags kann man mitgebrachtes Essen verzehren oder sich einen Snack in der Cafeteria der Schule kaufen. Nach dem Unterricht werden verschiedene Aktivitäten sportlicher, musischer oder künstlerischer Art angeboten.

Ansprechpartnerin Costa Rica

Jana Droste

Tel.: 0221-60 60 855-22

jana@opendoorinternational.de