British Columbia, Langley Secondary School (Langley)

<< zurück zur Übersicht Kanadische Schulen

Schulbeschreibung

Die Langley Secondary School liegt im Zentrum von Langley. Die Schule verfügt über Überäume für Musik, zwei Sporthallen, ein Fotolabor, naturwissenschaftliche Fachräume, ein Kochstudio, ein Tanzstudio sowie hervorragende Einrichtungen für die Schönen Künste und eine vernetzte Bibliothek.  Der Unterricht erfolgt nach dem Semesterprinzip. Das Fächerangebot umfasst neben den akademischen Fächern auch handwerkliche/berufspraktische Fächer. Es gibt ein großes Fine Arts Programm (Kunst, Tanz, Theater, Musik) sowie Advanced Placement Kurse in den Naturwissenschaften. Zum Sportprogramm gehören u.a. Basketball, American Football, Golf, Eishockey und Rugby. Kreative Autoren sind im Junior Journalism Club gut aufgehoben, ferner gibt es einen Schach Club sowie Tanz-, Theater- und Musikgruppen. Das Motto der Schule lautet „Imagine, Engage, Act: Nothing without effort“.

Homepage: http://www.langleysecondary.com

Schulinfos

  • koedukativ
  • ca. 1.000 Schülerinnen und Schüler in den Klassen 9-12
  • Semesterstundenplan
  • Schuljahr ab September; Semester ab September oder Februar; Trimester ab September oder Februar

Besondere Fächer & Programme (Klassen 10-12)

Food Studies, Marketing, Textile Studies, Tourismus, Informatik, Justice Studies, Philosophie, Psychologie, Earth Science, Geologie, Recht, Bauwesen, Technisches Zeichnen

Fremdsprachen

Französisch, Japanisch, Italienisch

Sportarten

z.B. Badminton, Basketball, American Football, Golf, Eishockey, Rugby, Fußball, Schwimmen, Leichtathletik, Volleyball, Wrestling

Langley, British Columbia

British Columbia ist nach Québec und Ontario die drittgrößte Provinz Kanadas und grenzt im Nordwesten an den US-Bundesstaat Alaska, im Norden an die kanadischen Territorien Yukon und die Nordwest-Territorien, im Osten an die Provinz Alberta und im Süden an die US-Bundesstaaten Washington, Idaho und Montana. Der überwiegende Teil der rund vier Millionen Menschen lebt im Südwesten der Provinz. British Columbia ist eines der beliebtesten Reiseziele in Kanada. Endlose Küstenkilometer mit atemberaubenden Landschaften, unzähligen Seen und die endlosen Bergketten der Rocky Mountains bieten ein Paradies für Mountainbiker, Wintersportler, Outdoor- und Wassersportfans. Die bei weitem größte Stadt und zugleich das größte Wirtschaftszentrum ist Vancouver an der Südwestküste der Provinz.
Die Stadt Langley hat ca. 100.000 Einwohner und liegt 45 Kilometer östlich von Vancouver, bis zum Vancouver International Airport sind es nur 45 Minuten. Langley gilt als sehr sichere Stadt mit freundlicher Atmosphäre. Der Großraum Vancouver bietet viele Möglichkeiten für Ausflüge mit der Schule oder der Gastfamilie. Das Willowbrook Shopping Centre lädt mit 150 Geschäften zum ausgiebigen Einkaufsbummel ein und auf der Hauptstraße gibt es viele Cafés, Restaurant und Boutiquen. Es gibt ein Multiplex-Kino und ein IMAX-Theater und häufig finden Festivals und Sportevents diverser Art statt. Das Klima ist moderat, der Sommer ist trocken mit Temperaturen zwischen 23° und 30°C, im Winter liegen die Temperaturen meistens zwischen 5° und 10°C, die Temperaturen fallen selten unter 0°C und auch Schnee ist eher die Ausnahme.

Der Schuldistrikt - Langley Public School District

Der Langley School District (http://www.studyinlangley.com/) hat acht Secondary Schools mit rund 8.000 Schülerinnen und Schülern in den Klassen 8-12. Es handelt sich um staatliche Tagesschulen mit Unterbringung in einer ausgewählten Gastfamilie. An den Schulen sind zu 95 % englischsprechende Schüler, man hat als Austauschschüler also die besten Voraussetzungen das erlernte Englisch anzuwenden. Es sind sehr gute Schulen mit einem anspruchsvollen Fächerangebot (Wirtschaftskunde, Berufsbildende Programme, Englisch, Hauswirtschaftslehre, Mathematik, Französisch, Japanisch, Spanisch, Physik, Chemie, Biologie, Sozialkunde, Technik, Darstellende Kunst, Kunst, Marketing, Informatik, Buchhaltung, Literatur, Geschichte, Digital Media, French Immersion). Fast alle Schulen bieten Englisch Unterricht als Fremdsprache an, um die Austauschschüler zu unterstützen. An der Mountain Secondary School gibt es ein IB-Programm. Im Laufe der Jahre wurde das Internationale Schulprogramm im Langley School District zu einem festen Bestandteil ausgebaut und hat über die Grenzen hinaus einen sehr guten Ruf. Die Schulen bieten den Internationalen Schülern eine sehr starke Unterstützung in der Integration ihrer Austauschschüler, alle Schulen bieten darüber hinaus eine breite Palette an akademischen Kursen, Wahlfächern, außerschulischen Aktivitäten und starken Sportteams an. Vier der acht Schulen unterrichten nach dem Semesterprinzip, d.h. die Schüler haben pro Semester vier Kurse, an den anderen drei Schulen wird nach dem linearen Prinzip unterrichtet, d.h. der Unterricht wird in acht Kursen das ganze Schuljahr über erteilt. Bei den Schulen mit dem linearen Prinzip empfiehlt sich der Programmstart im September. Der Schuldistrikt bietet eine großartige Landschaft, angenehmes Klima, eine sichere Umgebung und freundliche Menschen.

Zielflughafen

Vancouver

Programmzeiträume, Preise und Leistungen

Die Programmzeiträume sowie Preise und Leistungen finden Sie in unserer Übersicht unter Preise und Leistungen Schüleraustausch Kanada.

Ansprechpartnerin Kanada

Gaby Kühn

Tel.: 0221-60 60 855-14

gaby@opendoorinternational.de