Südinsel, Nayland College (Nelson)

<< zurück zur Übersicht Schulen Südinsel

Schulbeschreibung

Das Nayland College ist eine moderne, koedukative Schule mit 1.600 Schülerinnen und Schülern in den Jahrgängen 9 bis 13 und rund 70 internationalen Schülern aus Asien, Europa, Nord- und Südamerika sowie aus dem Pazifischen Raum.  Die Zahl der deutschen Schüler beträgt rund 25. Die Schule hat einen schönen Campus mit Bäumen und Gärten zum Relaxen und verfügt über gut ausgestattete Fachräume für Kunst und Design, Musiksäle sowie ein Performing Arts Centre. Wenn du in die Jahrgangstufe 11 eingestuft wirst, hast du Englisch, Mathe, Naturwissenschaften und Sport als Pflichtfächer und kannst darüber hinaus noch 3 Fächer wählen. In der Jahrgangstufe 12 hast du nur Englisch als Pflichtfach und kannst vier oder fünf weitere Fächer wählen. In der Jahrgangstufe 13 kannst du fünf Fächer frei wählen. Die Nähe zum Nelson Lakes Nationalpark, das Rainbow-Skigebiet und die nahegelegenen Flüsse bieten aufregende Freizeitmöglichkeiten. An den jeweils ersten drei Tagen von Term 1, 2 und 3 findet jeweils eine dreitägige Einführungsveranstaltung statt. Senior-Schüler in den Klassen 11-13 tragen keine Uniform.

Homepage: www.nayland.school.nz

Den Schulprospekt des Nayland College findest Du hier als PDF-Datei.

Schulinfos

  • koedukativ
  • ca. 1.600 Schülerinnen und Schüler (ca. 70 internationale Schülerinnen und Schüler aus aller Welt)
  • Klassen 9-13

Besondere Fächer (Klassen 11-13)

Buchhaltung, Bühnentechnik, Business Management, Classical Studies, Computerwissenschaften, Erd- und Weltraumstudien, Ernährungswissenschaft, Französisch, Gastronomie, Informationsmanagement, Kunst (Fotografie, Kunstgeschichte, Design, Malen, Drucken, Praktische Kunst), Meereskunde, Musikalische Darstellung, Psychologie, Rechtswissenschaften, Spanisch, Textilkunde, Theater, Tourismus, Wirtschaft 

Sportarten

z.B. Badminton, Basketball, Bowlen, Cricket, Felsklettern, Fußball, Golf, Hockey, Kanupolo, Leichtathletik, Mountainbikefahren, Netzball, Radfahren, Reiten, Rudern, Rugby, Schießen, Segeln, Skifahren, Softball, Squash, Tischtennis, Tennis, Triathlon, Unterwasserhockey, Volleyball

Nelson

Die Kleinstadt Nelson mit rund 50.000 Einwohnern befindet sich im Norden der Südinsel Neuseelands an der Cookstraße, 70 km nordwestlich von Blenheim, das am nördlichen Ende der Zuglinie zwischen Christchurch und Picton liegt, von wo aus es nur ca. eine Stunde mit der Fähre bis zu Neuseelands Hauptstadt Wellington ist. Nelson ist Verwaltungssitz der Region Nelson und angeblich der geographische Mittelpunkt Neuseelands. Die Stadt verfügt über ein umfangreiches Freizeit- und Shoppingangebot (Cafés, Restaurants, Multiscreen-Kino, Geschäfte, Boutiquen, Märkte, Parks, etc). Die Region bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten an von Schwimmen mit Delfinen, Walbeobachtung, Wandern im Urwald entlang der zerklüfteten Küstenlinie im Marlborough Sound bis hin zu diversen Wassersportarten. Um die Region Nelson herum befinden sich die drei meistbesuchten Nationalparks Neuseelands: Abel Tasman Nationalpark, Kahurangi Nationalpark und Nelson Lakes Nationalpark. Die Durchschnittstemperaturen im Sommer von 27°C und im Winter von 13°C schaffen ein angenehmes, mildes, fast mediterranes Klima, unterstützt von fast 2.500 Sonnenstunden im Jahr – die meisten in Neuseeland.

Zielflughafen

Nelson

Programmzeiträume sowie Preise und Leistungen Nayland College

Die Programmzeiträume sowie Preise und Leistungen des Nayland College finden Sie in unserer Übersicht unter Preise und Leistungen Schüleraustausch Neuseeland

Ansprechpartnerin Neuseeland

Gaby Kühn

Tel.: 0221-60 60 855-14

gaby@opendoorinternational.de