Erfahrungsbericht USA: Ann-Kristin - Nach über 2 Monaten...

Ich bin jetzt schon über 2 Monate hier und seit meinem ersten Bericht ist wieder so viel passiert! Als erstes hatten wir die Homecoming Woche. Das bedeutet eine Woche voller Spaß-Aktivitäten. Am Freitag war dann der Höhepunkt und gleichzeitig auch der Abschluss. Wir hatten nur bis 11 Uhr Schule. Zuerst gab es ein Picknick auf dem Football Feld und wir konnten das Powder-Puff Spiel anschauen. Das ist American Football, nur für Mädchen und super lustig! Danach kam die Homecoming Parade und da ich eine von den Cheerleaderinnen bin, durfte ich auf einem der hübsch dekorierten Trucks mitfahren. Wir hatten so viel Spaß! Um 18 Uhr war dann das berühmte Homecoming Football Game, und obwohl unser Team verloren hat, war die Stimmung einfach nur großartig! Alle haben mitgefiebert und laut mit angefeuert.

Dann zum Abschluss war noch der Homecoming Dance. Es war super schön! Wie man es in den Filmen immer sieht :-)

Dann kam mein Geburtstag - Sweet Sixteen. Es war wirklich komisch für mich, soweit weg von meinen Freunden und meiner Familie zu sein! Aber es war einfach super! Morgens vor der Schule bin ich etwas früher aufgestanden, um ein bisschen mit meiner Familie zu skypen, da meine Gastfamilie noch geschlafen hat. Nach der Schule bin ich erstmal mit meiner Gastschwester und ein 2 Freunden zu Dairy Queen Eis essen gegangen. Dann hat unser Gastvater uns abgeholt und es ging ab nach Hause. Ich dachte, dass nichts Besonderes mehr geplant ist und als ich meine Sachen in unserem Zimmer abstellen wollte, sind plötzlich alle meine Freunde in dem Zieme gestanden und haben „Surprise“ gerufen. Ich habe wirklich gar nicht damit gerechnet und es war wirklich ein perfekter Abend! Wir haben Spaghetti gegessen und anschließend gab es einen wunderschönen Geburtstagskuchen von meiner Gastfamilie!

Letzte Woche hatten wir Donnerstag bis Montag Schulfrei wegen irgendeiner Lehrerfortbildung. Wir sind ein bisschen shoppen gewesen und ich habe mich mit Freunden getroffen. Am Sonntag war ich auf einer Geburtstagsfeier eingeladen und es war wirklich schön.

Letzte Woche Mittwoch hatten wir leider schon unser letztes Football Game und es ist echt schade, dass die Saison schon vorbei ist. Denn das Cheerleading hat so viel Spaß gemacht, obwohl es bei den Spielen immer Eiskalt war. Aber bald beginnt auch schon die Basketball und Wrestling Saison, wo ich auf jeden Fall weiter machen werde!

Am Wochenende war ich auf einem Trip nach Duluth, von meiner lokalen Betreuerin organisiert und es war so wunderschön dort! Duluth liegt direkt am Lake Superior, der größte der Great Lakes. Wir waren bei 3 verschiedenen Leuchttürmen und bei den Gooseberry Waterfalls. Der Höhepunkt war dann das 'Haunted ship' im Hafen, extra für Halloween. Wir hatten alle so viel Spaß und die Gruppe war wirklich toll! Ich kann es gar nicht erwarten, Ende November auf den Trip nach New York und Washington zu gehen!

In der Schule läuft eigentlich alles super! Viel besser als ich erwartet habe. 
Mir macht es super Spaß und ich habe eigentlich kein Fach, das ich nicht mag. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich ja selber wählen konnte, was ich haben möchte.

Inzwischen ist das mit den ganzen Fremdwörtern auch kaum noch ein Problem, man gewöhnt sich wirklich schnell daran.