Schüleraustausch USA: Gruppenflüge und Einführungsveranstaltung

Wir von Open Door International e.V. (ODI) bieten unseren Weltenbummlern nicht nur die Möglichkeit mit einem begleiteten Gruppenflug in ihr Zielland USA zu reisen, sondern ebenfalls die Option, an einer Einführungsveranstaltung vor Ort teilzunehmen. Hier hast Du die Auswahl zwischen den Metropolen Chicago und Washington D.C.

Begleitete Gruppenflüge in die USA

Sobald Deine Gastfamilie und High School feststehen, kümmern wir uns um Deine Flugbuchung. Im August wird es voraussichtlich jeweils freitags ab Frankfurt einen begleiteten Gruppenflug nach Chicago geben. Die Weiterreise von Chicago zur Gastfamilie erfolgt dann individuell. Wir bemühen uns, dass jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer an einem dieser Gruppenflugtermine reisen kann.

Der Flugtermin wird individuell besprochen und ergibt sich aus der Gastfamilieninformation und dem Schulbeginn. In Ausnahmefällen, wenn zum Beispiel die Gastfamilie oder die Schule eine frühere oder individuelle Anreise anfordert oder bei Spätplatzierungen, kann es sein, dass man nicht mit einer Gruppe fliegen kann, sondern individuell direkt zur Gastfamilie fliegt.

Egal, ob Du Dich für fünf oder zehn Monate Schüleraustausch in den USA entscheidest und egal, ob Du im Januar oder im August startest: Der Hin- und Rückflug ist im Programmpreis enthalten und alle unsere Flugverbindungen werden von renommierten Fluggesellschaften durchgeführt. Ausreisezeit ist hauptsächlich der August, in Einzelfällen aber auch mal  Ende Juli oder Anfang bis Mitte September.
Wir achten im Vorfeld darauf, dass Du Dich gut vorbereitet fühlst!

Gruppenflug und Einführungsveranstaltung in Chicago

An zwei Freitagen im August (die genauen Termine stehen noch nicht fest) schließt sich an den begleiteten Gruppenflug von Frankfurt nach Chicago ein Aufenthalt mit Einführungsveranstaltung in Chicago an. Die Teilnahme daran ist optional und kostet 300 €. Der Gruppenflug in die USA, gemeinsam mit einer erwachsenen Begleitperson, ist eine tolle Möglichkeit, Dein Abenteuer Schüleraustausch USA zu beginnen, bevor es weitergeht zu Deiner Gastfamilie.

Gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Deutschland fliegst Du von Frankfurt nach Chicago. Am Samstag findet vormittags eine Einführung statt, in deren Verlauf alle Austauschschülerinnen und Austauschschüler noch einmal auf die Besonderheiten des Programms und der amerikanischen Kultur hingewiesen werden. Zeit für  eine Stadtrundfahrt mit Möglichkeiten zum Bummeln in Chicago, eine Bootstour und Dinner am Navy Pier dürfen natürlich auch nicht fehlen. Am Sonntag geht die Reise dann weiter zu Deiner amerikanischen Familie.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es auch bei Austauschschülerinnen und Austauschschülern, die sich für den Gruppenflug entschieden haben, aufgrund des Platzierungszeitpunktes und der Ferientermine in den einzelnen Staaten vereinzelt zu individuellen Anreisen kommen kann. Wenn Du im Januar abreist, fliegst Du in jedem Fall direkt von Deutschland aus zum Flughafen Deiner Gastfamilie.

Keine Sorge – wir bereiten Dich in jedem Fall gut auf den Flug und die Ankunft in den USA vor!

Einführungsveranstaltung in Washington D.C.

Einige Wochen nach Deiner Ankunft in den USA, in der Regel in der dritten Septemberwoche, findet die Einführungsveranstaltung in Washington D.C. statt. Dafür fliegst Du am Samstag vom Heimatflughafen Deiner Gastfamilie nach Washington D.C., wo Du mehr als 200 Austauschschülerinnen und Austauschschüler aus aller Welt antriffst, mit denen Du ein verlängertes Wochenende verbringst und erste Erfahrungen austauschen kannst.

Neben Stadtrundfahrt, Sightseeing und diversen indoor und outdoor Aktivitäten, um die verschiedenen Kulturen kennen zu lernen und Freundschaften zu knüpfen, stehen natürlich auch inhaltliche Punkte auf dem Programm wie zum Beispiel die Programmregeln, ein wellness-check, das support-system, Verhalten und Leben in einer amerikanischen Gastfamilie, skill-building sowie allgemeine Do’s & Don‘ts. Ehemalige Programmteilnehmerinnen und Programmteilnehmer kommen als junior consultants dazu und geben Tipps und berichten von ihren Erfahrungen. Das lange Wochenende ist eine tolle Möglichkeit, Austauschschülerinnen und Austauschschüler aus mehr als 15 Ländern sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres US-Partners kennen zu lernen und nicht zuletzt auch, um einen Eindruck von der US-amerikanischen Hauptstadt Washington D.C. zu bekommen. Du wirst viele Eindrücke mitnehmen und sicher auch einige spannende Freundschaften geschlossen haben, wenn Du Dich am Dienstag wieder zurück auf den Weg zu Deiner Gastfamilie machst.
Die Option der Einführungsveranstaltung in Washington D.C. steht nur bei einem Schuljahresaufenthalt ab August zur Verfügung.

Keine Sorge – wir bereiten Dich gut auf den Flug und die Ankunft in den USA vor!

Ansprechpartnerin USA

Stipendium USA

Alle Informationen zu unserem Vollstipendium für die USA findest Du hier.