In diesem Beitrag werde ich euch eines meiner Lieblingsrezepte aufführen, welches ich in den USA kennen und lieben gelernt habe. Es handelt sich um Zimtschnecken. Natürlich kannte ich Zimtschnecken schon bevor ich in die USA gekommen bin, aber erst hier wurde es zu meinem absoluten Lieblings Gebäck.
Zu aller erst habe ich euch die Zutaten aufgelistet:
Für den Teig benötigt man:
  • 236g warme milchSchüleraustausch, ODI, Open Door International e.V., Auslandserfahrung, Stipendium, Stipendiatin, Schule im Ausland, Essen, Lieblingsessen, Rezept, Lieblingsgericht, USA, Amerika, Nordamerika, Cinamonrolls
  • 1 Esslöffel Trockenhefe
  • 2 Esslöffel weißen Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Butter, weich
  • 1 Ei
  • 385g Mehl
Für die Füllung
  • 113g Butter, weich
  • 220g brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Zimt
Für die Glasur
  • 115g Frischkäse, weich
  • 57g Butter, weich
  • 128g Puderzucker
  • ½ Teelöffel vanilla extract
  • 1 bis 2 Esslöffel Milch
  1. Zu aller erst mixt man die warme Milch mit der trocken Hefe, dem Zucker, der Butter und dem Ei zusammen. Mixe das Mehl dazu, auf einer geringen Stufe.
  2. Wenn das Mehl beginnt, sich mit den restlichen Zutaten zu verbinden, erhöhe die Geschwindigkeit des Mixers. Füge mehr Mehl hinzu, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Der Teig sollte dennoch klebrig sein, allerdings nicht so klebrig, dass der Teig an den Händen kleben bleibt. Füge so viel Mehl extra hinzu, wie du glaubst, das der Teig die richtige Konsistenz hat.
  3. Lass den Teig für ca eine Stunde ruhen.Schüleraustausch, ODI, Open Door International e.V., Auslandserfahrung, Stipendium, Stipendiatin, Schule im Ausland, Essen, Lieblingsessen, Rezept, Lieblingsgericht, USA, Amerika, Nordamerika, Cinamonrolls
  4. Gebe ein bisschen Mehl auf eine Oberfläche, sodass du den Teig in ein Rechteck ausrollen kannst.
  5. Pinsel den Teig mit der geschmolzenen Butter für die Füllung und mixe in einer separaten Schüssel den braunen Zucker und den Zimt. Anschließend bestreue den Teig mit der Mischung und rolle den Teig eng zusammen, der länge nach. Schneide nun bis zu zwölf 2,50 cm dicke Scheiben des Teiges ab.
  6. Lege die Scheiben in eine Backform mit relativ hohen Wänden. Nun bedecke diese mit einem Handtuch und lasse den Teig für weitere 45 Minuten ruhen.
  7. Heize den Ofen auf 160 Grad vor und backe die Zimtschnecken für ca 14 Minuten. Die Schnecken sollten einen Hauch von Braun an der Oberfläche aufweisen.
  8. Während die Zimtschnecken im Ofen sind, mixe den Frischkäse mit der Butter zusammen, bis es eine leichte, fluffig Masse gibt. Anschließend füge denPuderzucker und das Vanille Extrakt hinzu. Gebe so viel Milch hinzu, bis die Masse eine klebrig, flüssige Masse ist.
  9. Noch während die Zimtschnecken warm sind, bepinseln die Schnecken mit der Glasur. Nun kannst du das Gebäck servieren und genießen.Schüleraustausch, ODI, Open Door International e.V., Auslandserfahrung, Stipendium, Stipendiatin, Schule im Ausland, Essen, Lieblingsessen, Rezept, Lieblingsgericht, USA, Amerika, Nordamerika, Cinamonrolls

Ich hoffe der ein oder andere wird dieses Rezept ausprobieren und ebenfalls so lieb gewinnen, wie ich.

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.