Ich habe die Aufgabe bekommen über mein Lieblings Rezept zu schreiben. Ich bin in Vermont, USA schon etwas über 6 Monate und habe sehr viele, für mich merkwürdige, aber meistens sehr leckere Essen gegessen. In der Schule nehme ich auch an einem Unterricht “Cullinary classes“ (Kochen) teil, wo wir auch verschiedene Rezepte Kochen. Meistens denken Leute, dass die Amerikaner sehr viele Burger, allgemein Fastfood essen. Jedoch muss ich zugeben, dass die Amerikaner auch etwas anderes essen. Für viele Amerikaner ist es einfach zu teuer sich gesund zu ernähren. Es ist einfach nun mal so dass im Vergleich ein Kilo Äpfel viel teurer ist als eine Tüte Chips.  Allerdings muss ich zugeben, dass die Amerikaner sehr viel frittiert essen.

Auch wenn es mir sehr schwer gefallen ist ein Rezept auszusuchen, habe ich mich für frittierte Oreos (Deep Fried Oreos) entschieden. Grund eins ist, weil es super leicht ist zu machen und Grund zwei, es schmeckt sehr lecker und ich meine Lieblings Dessert. Ich habe frittierte Oreos zum ersten Mal auf der Fair (Kirmes) gegessen. Obwohl es sehr verrückt  klingt, ist es jedoch was ganz Normales. Die Amerikaner essen alles frittiert. Von Früchten wie Wassermelone bis Schokoriegel, wie Snickers, einfach alles.

Mein Rezept

Zutaten

  • 1 Tasse Fertigmischung (Pancake mix, Pfannenkuchenmix)

ODER

  • 2 Tassen Teig, fertiger Pancake-/Pfannkuchenteig, dickflüssig
  •                         Oreos
  •                         Öl
  •                          Puderzucker

 

Die Oreos ca. 4 Stunden vorher im Kühlschrank kühlen. (Optional) Den Pancake-/Pfannkuchenteig zubereiten. Er sollte ziemlich dickflüssig sein, sodass er sich gut an den Oreos hält.
Das Öl in einer Fritteuse oder in einem großen Topf erhitzen (falls einstellbar ca. 180°C). Die Oreos aus dem Kühlschrank holen, in den Teig eintauchen und danach in das Öl geben. Darauf achten, dass die Oreos nicht zusammenkleben. In der Pfanne einmal wenden. Nach ca. eineinhalb Minuten aus dem Fett holen und mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Für mehr Aufsehen und Spaß könnt ihr den Teig auch mit Lebensmittelfarbe färben oder verschieden Oreo Sorten benutzen. Ideal für Geburtstagspartys.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.