Ablauf und Bewerbung

Individuelle Freiwilligenprogramme – Ablauf und Bewerbung

Wenn Du Dich für unsere Individuellen Freiwilligenprogramme interessierst, beraten wir Dich gerne ausführlich und individuell. Deine Programmkoordinatorin hilft Dir bei der Auswahl des richtigen Programms und klärt alle relevanten Details mit Dir.
Du kannst Dich bei ODI für Dein gewünschtes Zielland online anmelden. Nach dieser unverbindlichen Bewerbung schicken wir Dir ausführlichere Bewerbungsunterlagen zu dem einzelnen Projektland zu. Sobald wir Deine Unterlagen anschließend zurück erhalten, vereinbaren wir einen Termin für ein ausführliches Telefongespräch mit Dir und klären alle offenen Fragen. Gemeinsam schauen wir, welches Projektgebiet zu Dir passen würde und in welchen Bereichen Plätze verfügbar sind. Aus Gründen der Transparenz bitten wir Dich zudem im weiteren Verlauf der Bewerbung um die Vorlage Deines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses.

Wenn uns alle erforderlichen Unterlagen vorgelegt wurden und das Telefonat erfolgreich stattgefunden hat, bieten wir Dir einen Programmplatz an. Du kannst Dich zu diesem Zeitpunkt entscheiden, ob Du diesen Platz verbindlich annehmen möchtest.  

Individuelle Freiwilligenprogramme – Teilnahmevoraussetzungen 

• Volljährigkeit zum Zeitpunkt der Ausreise

• Gültiger Reisepass

• Gesundheitlich fit und in der Lage, das gewählte Programm durchzuführen

• Gute Englischkenntnisse bzw. ggf. zusätzlich Kenntnisse der Landessprache

• Flexibilität und Bereitschaft, sich auf die regionalen Gegebenheiten einzulassen

• Verantwortungsbewusstsein und Kontaktfreudigkeit

• Motivation und Kreativität, sich in den jeweiligen Projekten aktiv einzusetzen

Ansprechpartner Individuelle Freiwilligenprogramme

Broschüre Freiwilligenarbeit

Hier findest Du unsere Broschüre „Freiwilligenarbeit: Individuelle Programme, Europäisches Solidaritätskorps und weltwärts“ als Download.