Freiwilligenarbeit in Irland

Entdecke bei Deiner Freiwilligenarbeit in Irland die „Grüne Insel“ mit ihrer herrlichen Landschaft, historischen Städten und gastfreundlichen Menschen. Wenn Du Dich in diesem faszinierenden Land engagieren möchtest und nebenbei Deine Englischkenntnisse noch verbessern möchtest, bist Du bei ODI genau richtig. Wähle aus einer der vielen Projektbereiche und entscheide, ob Du nur für ein paar Wochen oder gar länger einen Freiwilligendienst in Irland machen möchtest. Wir unterstützen Dich gern!

Unsere Freiwilligenprojekte in Irland

  • Betreuung von Menschen mit Behinderung mehr
  • Charity Shops mehr
  • Ferien-Camps mit Kindern und Jugendlichen mehr
  • Gemeindezentren mehr
  • Kunstzentren und Kunst-Festivals mehr
  • Nachhaltige Landwirtschaft mit Farmcafé mehr

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Einsatzmöglichkeiten findest Du unter Freiwilligenarbeit Irland Projekte.

Programmablauf

Nach Deiner Ankunft in Cork im Süden Irlands wirst Du am Flughafen von unseren Kollegen in Empfang genommen. Die erste Nacht verbringst Du in einem Hostel im Zentrum von Cork. 

Am nächsten Tag wartet ein mehrstündiger Orientierungs-Workshop auf Dich, in dem Du Informationen zu den Themen Erwartungen, Ängste, Kommunikationswege, irische Kultur und Bräuche, Kulturschock, Gesundheit und Freizeitangebote bekommst. Am Nachmittag hast Du die Möglichkeit, an einer Sightseeing-Tour durch Cork teilzunehmen. Im Anschluss daran trittst Du die Weiterreise per Bus oder Zug zu Deinem Projektort an. Sollte Dein Projekt weiter entfernt sein, schläfst Du noch eine weitere Nacht in Cork und brichst dann am nächsten Tag auf.

An den ersten Tagen Deiner Freiwilligenarbeit bekommst Du eine gründliche Einführung in das Projekt und Deine Aufgaben und lernst das Personal vor Ort kennen. Deine Arbeitszeit beträgt ca. 35 Stunden pro Woche von montags bis freitags, das Wochenende hast Du zu Deiner freien Verfügung, um Irland zu erkunden. 

Voraussetzungen:

Als Voraussetzung für die Freiwilligenarbeit in Irland solltest Du gute Englischkenntnisse, Flexibilität, Bereitschaft sich auf die regionalen Gegebenheiten einzulassen und natürlich vor allem Motivation und Kreativität mitbringen. Informationen zu den spezifischen Voraussetzungen der einzelnen Projekte findest Du unter Projekte. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Für jüngere Interessierte gibt es das Programm „Freiwilligenarbeit mit Gastfamilienaufenthalt in Clonmel

Visum:

Für Deinen Freiwilligendienst in Irland benötigst Du als deutsche Staatsbürgerin bzw. als deutscher Staatsbürger kein Visum.

Starttermine:

Der Einstieg in die Freiwilligenarbeit in Irland ist zu folgenden Terminen möglich

2018

23. Juli, 20. August, 10. September, 8. Oktober, 5. November, 3. Dezember

2019

7. Januar, 4. Februar, 4. März, 8. April, 13. Mai, 10. Juni, 1. und 22. Juli, 19. August, 9. September, 7. Oktober, 4. November, 2. Dezember

Für Freiwillige, die an einem Ferien-Camp oder einem Kunst-Festival teilnehmen, kann es abweichende Termine geben. 

Ansprechpartner Freiwilligenarbeit Irland

Länderinfos Irland

Hier findest Du viele weitere nützliche Informationen zu Irland