Freiwilligenarbeit in Irland: Projekte

Unsere Partnerorganisation hat seine Projekte sorgfältig und gewissenhaft ausgesucht, um Dir eine interessante und herausfordernde Freiwilligenzeit zu garantieren. Die ausgewählten Projekte haben sich im Laufe der letzten Jahre als Projektpartner bewährt und zeichnen sich alle durch eine gute Unterstützung der Freiwilligen aus. 

Deine Projektmöglichkeiten

Betreuung von Menschen mit Behinderung

Du kannst Dich in über 20 Zentren zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung einsetzen. Die Einrichtungen bieten verschiedene Angebote für Menschen mit physischen und mentalen Herausforderungen. Das Ziel besteht darin, qualitative, menschenzentrierte Leistungen anzubieten, um das selbstbestimmte Leben von Menschen mit Behinderung zu erleichtern. In den Projekten herrscht eine sehr herzliche, freundliche und familienorientierte Atmosphäre. Die Hauptaufgabe der Freiwilligen ist es, dabei zu helfen, den Menschen einen angenehmen und positiven Aufenthalt in den Zentren zu ermöglichen. Die Projekte suchen freundliche, weltoffene und teamorientierte Freiwillige mit aufrichtigem Interesse an der Arbeit mit erwachsenen Menschen mit Behinderung. 

Besonderheiten des Projekts

  • Vollständiges, kulturelles Eintauchen in eine einheimische Gemeinschaft
  • Sehr erfahrenes Personal und Projektmentor
  • Herzliche und freundliche Atmosphäre
  • Vielfalt der Freiwilligentätigkeiten

Deine Aufgaben:

Die Aufgaben variieren und können sein:

  • Begleitung von Aktivitäten (z.B. Kino, Restaurantbesuch, Ausstellungen, Einkaufen)
  • Mit den Menschen Zeit verbringen
  • Unterstützung bei der PC-Nutzung, Spielen etc.
  • Optional: Unterstützung des Personals bei Körperpflege, Kochen, Reinigung und Waschen

Unterbringung: Unterbringung im Projekt

Mindestaufenthaltsdauer: Vier Wochen

Charity Shops

Die beiden Läden, in denen Du dich engagieren kannst, liegen in einer freundlichen, belebten Kleinstadt: einer der Charity-Läden befindet sich in der Hauptstraße des Ortes, der andere  ist vor allem ein Büro, in dem alle eingehenden Sachen sortiert werden. Das Büro ist zugleich ein Möbel- und Buchladen und verkauft auch Trödel. Die Einnahmen dieser Läden stellen die Haupteinnahmequelle für eine Wohltätigkeitsorganisation dar, die in Armut lebende Menschen besucht sowie Freundschaften und finanzielle Unterstützung anbietet. Die Arbeit dieser Organisation soll gewährleisten, dass mehr Menschen in dieser Region in Würde leben können. 

Die Unterbringung in anderen Second-Hand-Läden in Cork ist auch möglich, jedoch nur in den Monaten Juni bis August; die Unterbringung erfolgt in Wohngemeinschaften.

Besonderheiten des Projekts

  • Ehrenamt bei der größten gemeinnützigen Organisation Irlands
  • Einzigartige Erfahrungen in einer Gastfamilie (Cork: WG)
  • Freundliche, entspannte und dynamische Kleinstadt
  • Vielfältige Tätigkeiten möglich, bspw.: Umgang mit den Besuchern im Laden, Praktizieren der englischen Sprache, DIY-Aktivitäten

Deine Aufgaben

Freiwillige können in mehreren Bereichen helfen:

  • Assistieren und Beraten der Ladenbesucher
  • Sortieren der Spenden in „Recycling“ und „Zum Verkauf“
  • Wasserdampfreinigung der Kleidung
  • Umstellen, Reinigung und Ausbesserung der Möbel
  • Wände anstreichen
  • Schaufenster dekorieren
  • Sortieren und Ausstellen der Möbel und Trödelware

Unterbringung: Unterbringung in einer Gastfamilie oder WG

Mindestaufenthaltsdauer: Drei Wochen

Ferien-Camps mit Kindern und Jugendlichen

Als Freiwilliger kannst Du Dich in Outdoor-Bildungszentren und Sportclubs engagieren, die Ferienlager für Kinder und Jugendliche von 5-17 Jahren durchführen. Die Programme wurden von erfahrenem Fachpersonal konzipiert und wurden über die Jahre hinweg mithilfe von Feedback seitens der Eltern und Teilnehmenden weiterentwickelt und optimiert. 

Du assistierst dem Ferienlager-Personal, indem Du sie bei Aktivitäten unterstützend und Dich um die alltäglichen Bedürfnisse der Campteilnehmenden kümmerst. Du wirst dabei entsprechend Deiner Kenntnisse und Interessen den jeweiligen Ferienlagern zugeteilt.

Besonderheiten des Projekts

  • Möglichkeit mit Kindern zu arbeiten
  • Erfahrenes und qualifiziertes Personal
  • Einzigartige Erfahrungen eines Gastfamilienaufenthalts

Deine Aufgaben:

Freiwillige können in mehreren Bereichen helfen:

  • Unterstützung bei Aktivitäten, z.B.:
  • Sportliche Spiele
  • Kunst und Handwerk
  • Tanzen
  • Singen
  • Gesellige und interaktive Spiele
  • Assistenz bei administrativen Aufgaben

Unterbringung: Unterbringung in einer Gastfamilie  

Mindestaufenthaltsdauer: Drei Wochen. Abhängig vom zugeteilten Camp kann es konkrete Starttermine geben. Bitte sprich uns darauf an und wir schauen, welches Camp für Dich in Frage kommt.

Gemeindezentren (Jugendclubs, Hausaufgabenclubs etc.)

Gemeindezentren in verschiedenen Städten betreiben Projekte und Angebote wie Jugendclubs, Hausaufgabenclubs, Kinderbetreuung, Gemeinschaftsgärten etc. Die Projekte wollen das Wachsen einer starken, inklusiven Gemeinschaft unterstützen. Die Zentren werden von erfahrenen Fachkräften geleitet, die von Freiwilligen unterstützt werden. Als Freiwilliger kannst Du in verschiedenen Bereichen aktiv werden, abhängig von Deinen Fähigkeiten und Interessen sowie der Jahreszeit.

Die Projekte suchen nach freundlichen, kontaktfreudigen, weltoffenen und teamorientierten Menschen mit aufrichtigem Interesse an der Arbeit mit Menschen, besonders mit Jugendlichen und Kindern. Flexibilität und Zuverlässigkeit sind weitere wichtige Eigenschaften. Da die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen anstrengend sein kann, solltest Du für diese Arbeit sehr motiviert sein und voller Energie stecken! Zudem solltest Du über gute Basiskenntnisse im gesprochenen Englisch verfügen. Die Programme sind von September bis Juli verfügbar.

Besonderheiten des Projekts

  • Möglichkeit mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten
  • Erfahrenes und qualifiziertes Team
  • Erfahrungen eines Gastfamilienaufenthalts
  • Vielfältige Tätigkeiten und mehrere Engagementmöglichkeiten (Sport, Gärtnern, Hausaufgabenbetreuung etc.)

Deine Aufgaben:

Freiwillige können in mehreren Bereichen helfen:

  • Hilfe bei den Hausaufgaben
  • Assistenz in der Durchführung von Aktivitäten mit den Jugendlichen
  • Mithilfe im Gemeinschaftsgarten
  • Assistenz bei administrativen Tätigkeiten

Hinweis: Der Hausaufgaben- und der Jugendclub finden in den Schulferien nicht statt. Während der Schulferien (Juli) sind Deine Haupteinsatzgebiete die Ferienlager sowie die Gemeindegärten. 

Unterbringung: Unterbringung in einer Gastfamilie oder WG 

Mindestaufenthaltsdauer: Sechs Wochen (für Programme im Juni und Juli); ansonsten zwölf Wochen

Kunstzentren und Kunstfestivals

Hier hast Du die Möglichkeit, Dich zwischen zwei Bereichen zu entscheiden: Engagement in Kunstzentren oder Mitarbeit bei einem der vielen Kunst-Festivals in Irland. 

Kunstzentren

Verschiedene Kunstzentren in Irland, mit denen unsere Partnerorganisation zusammenarbeitet, präsentieren visuelle Kunstausstellungen in ihren Galerieräumen und schaffen zusätzlich Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sich mit Kunstprogrammen mittels Kreativworkshops auseinanderzusetzen. Die Kunstzentren sind darüber hinaus auch in der Organisation verschiedener Events, beispielsweise von Konzerten, Poetry-Lesungen und Tanz involviert. Die Zentren werden von professionellen Mitarbeitenden geleitet und von Freiwilligen und Praktikanten unterstützt. Als Freiwilliger kannst Du Dich bei einer Reihe von Aktivitäten einbringen: von der Ausführung administrativer Aufgaben über die Organisation von Events bis hin zur Unterstützung bei den Workshops. Freiwillige mit verschiedenen Profilen sind im Projekt willkommen, ein künstlerischer Hintergrund ist nicht zwingend erforderlich.

Deine Aufgaben:

Freiwillige können in mehreren Bereichen helfen:

  • Assistenz bei den Workshops
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben
  • Hilfe bei der Organisation von Events innerhalb und außerhalb des Zentrums mit Partnerorganisationen
  • Unterstützung bei Marketingkampagnen
  • Unterstützung bei der Betreuung der Social Media-Kanäle

Unterbringung: Unterbringung in einer Gastfamilie  

Mindestaufenthaltsdauer: Drei Wochen

Kunst-Festivals 

Kunstfestivals gibt es in Irland in allen Formen und Größen. Als Freiwilliger hast Du die Möglichkeit bei einer der mehreren Kunstfestivals, die im Sommer oder im gesamten Jahr über stattfinden, mitzuwirken. Die Festivals präsentieren und produzieren Programme zu Theater, Musik, Filmvorführungen, visuellen Künsten, Oper, Straßen-Schauspielen, Tanz und vielem mehr.

Abhängig vom zugeteilten Festival kann es konkrete Starttermine geben. Bitte sprich uns darauf an und wir schauen, welches Festival für Dich in Frage kommt.

Deine Aufgaben:

  • Betreuung: Begrüßung des Publikums am Veranstaltungsort, Kassieren bzw. Verkaufen der Tickets, Auf- und Abbau
  • Betreuung der Künstlerinnen und Künstler: Begrüßung der Künstlerinnen und Künstler, Vorbereitung der Künstler-Pakete
  • Produktion: Unterstützung des Produktionspersonals, Aufstellen bzw. Abbau der Produktionsmaterialien
  • Marketing: Verteilung von Infomaterial, Social Media und Merchandising

Unterbringung: Unterbringung in einer Gastfamilie  

Mindestaufenthaltsdauer: Zwei Wochen

Nachhaltige Landwirtschaft mit Farmcafé

Dieses Projekt liegt im Herzen des ländlichen Irlands, ca. 45 Minuten von Irlands zweitgrößter Stadt Cork entfernt. Der Projektstandort ist umgeben von pittoresker Landschaft mit sanften Hügeln, Bergen, Flüssen und Wasserfällen. Freiwillige aus aller Welt können auf der Farm in der Landwirtschaft und bei ökologischen Aktivitäten mithelfen. Außerdem kann im Café des Projekts, das in der lebhaften und freundlichen Stadt Cork liegt, beim Verkauf von Farmprodukten (Gemüse, Eier, Joghurt, Fleisch) ausgeholfen werden. Ziel des Projektes ist es, Landwirtschaft und Gartenarbeit so zu gestalten, dass die natürliche Umgebung aufrechterhalten wird. 

Freiwillige werden das ganze Jahr über gebraucht, besonderer Bedarf besteht in den Sommermonaten (Mai – September).

Besonderheiten des Projekts

  • Kulturelles Eintauchen in das Irische Leben durch täglichen Kontakt mit Einheimischen
  • Multikulturelle Umgebung durch internationale Freiwillige
  • Kombination von ländlicher und städtischer Umgebung
  • Sehr erfahrener Projektmentor durch Zusammenarbeit mit Freiwilligen seit über 20 Jahren

Deine Aufgaben:

Die Aufgaben variieren und hängen sowohl von der Saison als auch vom Wetter ab. Tätigkeiten können sein:

  • Gartenarbeit
  • Füttern der Tiere
  • Herstellung von Joghurt
  • Bau von Steinwänden
  • Aufrechterhaltung der Wege
  • Mitarbeit beim Verkauf der Produkte auf Bauernmärkten in Cork
  • 2-3 Tage die Woche Aushilfe im Farmcafé in Cork (Kaffee zubereiten, Kundschaft bedienen, Reinigung, aufräumen)
  • Aufgaben im Haushalt

Unterbringung: Unterbringung im Projekt

Mindestaufenthaltsdauer: Drei Wochen

reduce, reuse, recycle - Nachhaltiges Leben im Öko-Zentrum

Dieses naturnahe Zentrum im Westen Irlands hat sich der Ökologie und der Nachhaltigkeit verschrieben. Das Zentrum umfasst einen weitläufigen Komplex mit Obst- und Gemüsegärten, einem Naturteich, einem Hühnerstall und ein kürzlich gepflanztes Waldgebiet. Es ist außerdem Veranstaltungsort für Workshops, Kurse und Konferenzen sowie Unterkunft für Einzel- oder Gruppenurlaube. Freiwillige aus aller Welt unterstützen sowohl die Pflege der Außenanlage, als auch die Betreuung der Gäste. In dem Projekt geht es rund ums Reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln. Das Zentrum will damit Vorbild für eine nachhaltige Lebensweise mit minimaler Auswirkung auf die Erde sein.

Freiwillige werden das ganze Jahr über gebraucht, besonderer Bedarf für den Außenbereich besteht in den Frühling- und Sommermonaten (März– Mai).

Besonderheiten des Projekts

  • Eintauchen in ein dynamisches Öko-Projekt im ländlichen Irland
  • Multikulturelle Umgebung durch internationale Freiwillige
  • Teilnahme an Workshops möglich
  • Sehr erfahrener Projektmentor durch Zusammenarbeit mit Freiwilligen
  • Abwechslungsreiche Aktivitäten mit vielfältigen Lernmöglichkeiten

Deine Aufgaben:

Die Außentätigkeiten variieren und hängen sowohl von der Saison als auch vom Wetter ab. Tätigkeiten können sein:

  • Gartenarbeit
  • Kompostieren
  • Zäune bauen
  • Versorgung der Hühner
  • Wege anlegen
  • Bau natürlicher Konstruktionen
  • Hilfe bei der Versorgung von Gästen
  • Aufgaben im Haushalt

Unterbringung: Unterbringung im Projekt

Mindestaufenthaltsdauer: Drei Wochen

Programmdauer:

Je nach Wunsch und Projekt kannst Du zwischen zwei und zwölf Wochen wählen. Auf Anfrage können wir auch längere Aufenthalte organisieren - sprich uns gerne an!

Anmeldefrist:

Mindestens 2-3 Monate vor Abreise, jedoch gerne auch deutlich früher.

Ansprechpartner Freiwilligenarbeit Irland

Länderinfos Irland

Hier findest Du viele weitere nützliche Informationen zu Irland