weltwärts - Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst

Der Freiwilligendienst weltwärts ist ein vom Bundeministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördertes Programm, das jungen Menschen ermöglicht, einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in einem gemeinnützigen Projekt zu absolvieren.


Ein weltwärts-Einsatz mit Open Door International dauert in der Regel 10 Monate und kann derzeit in Ecuador, Südafrika und Tansania absolviert werden. Unsere Projektstellen fallen vor allem in die Arbeitsbereiche Bildung, Kinder- und Jugendbetreuung, Förderung von benachteiligten Gruppen, Klimaschutz, nachhaltige Entwicklung und Tourismus. Bei jedem thematischen Schwerpunkt steht jedoch immer der interkulturelle Austausch und das alltägliche Voneinanderlernen im Mittelpunkt.

Das Programm weltwärts steht allen jungen Erwachsenen offen, die zum Zeitpunkt der Ausreise zwischen 18 und 28 Jahre alt sind. Wir legen großen Wert darauf, unsere Freiwilligen mithilfe unseres Seminarprogramms auf ihren Einsatz bestmöglich vorzubereiten und sie vor Ort zu unterstützen. In einem zehntägigen Seminar vor Deiner Ausreise nimmst Du das Wichtigste aus den Bereichen interkulturelles Lernen, interkulturelle Kommunikation und Konfliktmanagement mit. Ein weiteres fünftägiges Training vor Ort unterstützt Dich beim Ankommen im neuen Alltag. Nicht zuletzt ist unser Abschlussworkshop zu erwähnen, der unseren Freiwilligen nach der Rückkehr einen Raum für Reflexion ihrer Erfahrungen und Erkenntnisse geben soll.

Dieser Freiwilligendienst ist zu 75% durch die Fördergelder des BMZ finanziert. Wir ermutigen unsere Freiwilligen dazu, die restlichen 25% der Programmkosten durch den Aufbau eines privaten Spenderkreises, über Crowdfunding oder andere Spendenkanäle aufzubringen. Auf diesem Wege weckst Du ein neues Bewusstsein für entwicklungspolitische Themen in Deinem privaten Umfeld und erwirbst wertvolle Kompetenzen (Überzeugungsfähigkeit, Durchhaltevermögen, Affinität für Zahlen und Finanzen u.v.m.) für Deinen weiteren Lebensweg. Gerne unterstützen und begleiten wir Dich sowohl bei der Entwicklung als auch bei der Umsetzung Deiner Ko-Finanzierungsstrategie. Erfahrungsgemäß stellt die Deckung der restlichen 25% der Programmkosten kein Problem dar.

Teilnahme am entwicklungspolitischen Freiwilligendienst weltwärts

Die Teilnahme am Programm weltwärts soll vor allem denjenigen jungen Menschen ermöglicht werden, die ein ausgeprägtes Interesse für internationale Zusammenarbeit und entwicklungspolitische Themen mitbringen.

Daher legen wir besonderen Wert darauf, Eure Gedanken und Ideen zur internationalen Zusammenarbeit in einem Essay kennenzulernen, das Teil Eurer Online-Bewerbung ist.

Das Programm weltwärts ist ein Gemeinschaftswerk und beruht auf dem Partnerschaftsprinzip zwischen dem Freiwilligen, dem Aufnahmeprojekt (auch Aufnahmeorganisation genannt) und der Entsendeorganisation. Damit ODI für Dich die Rolle der Entsendeorganisation einnehmen kann, musst Du Dich bei uns über unser Online-Formular bewerben.

Ansprechpartnerin weltwärts

Ansprechpartner weltwärts

Qualitätssiegel Freiwilligendienste

ODI ist Quifd-zertifiziert! Mehr ...

Broschüre Freiwilligenarbeit

Hier findest Du unsere Broschüre „Freiwilligenarbeit: Individuelle Programme, Europäischer Freiwilligendienst und weltwärts“ als Download.