weltwärts Freiwilligendienst in Südafrika

Gehe weltwärts nach Südafrika!


Welcome to South Africa! Begib Dich für Dein weltwärts Jahr nach Südafrika auf die Reise ins sogenannte Regenbogenland, um Freiwilligenarbeit zu leisten und eine atemberaubende Landschaft zu genießen! Südafrika ist ein buntes Land, was sich in der Tier- und Pflanzenweltwelt, der multikulturellen Mischung seiner Einwohner, den insgesamt elf offiziellen Landessprachen und den damit verbundenen elf unterschiedlichen Namen für Südafrika widerspiegelt. Südafrika ist vielfältig und auch die Landschaften sind abwechslungsreich: von extremer Wüste bis zu subtropischen Wäldern kann man hier alles erleben.

Die fünftgrößte Stadt Port Elizabeth (kurz PE genannt) ist Standort unseres ersten weltwärts Projekts. PE ist vor allem durch ihre weitläufigen Sandstrände bekannt, die oft von Surfern besucht werden. Man nennt die Stadt auch „the friendly city“ oder „the windy city“.

Kapstadt, der Sitz unseres zweiten weltwärts Projekts, ist nach Johannesburg mit knapp 3,8 Mio. Einwohnern die zweitgrößte Stadt Südafrikas. Den Namen erhielt Kapstadt nach dem Kap der guten Hoffnung, das rund 45 km südlich der Stadt liegt. Als erste Stadtgründung in der südafrikanischen Kolonialzeit, wird sie gelegentlich auch Mutterstadt oder „Moederstad“ auf afrikaans, genannt. Unsere weltwärts Freiwilligen leben hier in einer kulturell sehr bunten und lebhaften Stadt.

Unsere weltwärts-Partner in Südafrika:

In unserem weltwärts Projekt in PE unterstützt Du unser Partner United Through Sports South Africa (UTSSA). UTSSA setzt sich seit 2005 für benachteiligte Kinder und Jugendliche aus sozial schwächeren Gebieten ein. Sie greifen bei ihrer Arbeit auf sportliche Aktivitäten zurück und fördern hierdurch Gesundheit, emotionales Befinden und sportlichen Umgang miteinander.

Als Freiwilliger bei unserer Partnerorganisation Alternative Information and Development Centre (AIDC), eine gemeinnützige Organisation mit dem Sitz in Kapstadt, setzt Du Dich für den Klimaschutz und die Schaffung neuer Arbeitsplätze ein. AIDC ist Anlaufstelle in Bezug auf Forschung und Informationen rund um die Themen Armut, Handel und Globalisierung.

Genauere Informationen zu unseren weltwärts-Projekten in Südafrika findest Du hier

Ansprechpartnerin weltwärts

Ansprechpartner weltwärts