Digitale Nachbereitung Schüleraustausch ein Erfolg!

Für unsere Teilnehmenden im Schüleraustausch, die Corona-bedingt frühzeitig nach Deutschland zurückkehren mussten, gab es die Möglichkeit im April an einem digitalen Nachbereitungstreffen per Zoom teilzunehmen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es auch schon direkt mit „Landschaften legen“ los. Die Schülerinnen und Schüler konnten ihren Auslandsaufenthalt anhand von sechs verschiedenen „Landschaftsbildern“ (wie z.B. „Meer der Sehnsucht“ oder „Gipfel des Erfolgs“) darstellen und anschließend mit der Gruppe teilen. Zweck dieser Einheit war es den Aufenthalt Revue passieren zu lassen und über die verschieden Hoch- und Tiefpunkte nachzudenken und sie einzuordnen. Es wurde schnell klar, dass es kein „perfektes“ Auslandsjahr gibt, sondern dass alle Erfahrungen, ob gut oder schlecht, der persönlichen Weiterentwicklung dienen.

Anschließend wurde das Thema „Rückkehrkulturschock“ in kleineren, sogenannten „Breakout-Sessions“, besprochen. Tipps und Erfahrungen wurden gesammelt, die den Wiedereinstieg für den einen oder anderen vielleicht etwas erleichtern sollten.

In der großen Gruppe sind wir die „Top 10 Symptome“ durchgegangen und viele konnten feststellen, dass sie mit ihren Gefühlen nicht alleine sind. Es gab zudem auch die Möglichkeit für alle Teilnehmenden, ihr schönstes Erlebnis im Ausland mit der Gruppe zu teilen. Obwohl es sehr schwer fiel, sich nur für eins zu entscheiden, waren die Erzählungen, Bilder und Erinnerungstücke herzerwärmend!

ODI bedankt sich für die Aufgeschlossenheit unserer Rückkehrer und wir freuen uns schon auf das „reale“ Nachbereitungswochenende mit Euch im September!

Christine Decker
Vereinsentwicklung

Ansprechpartnerin Vereinsentwicklung