PPP-Betreuerwochenende in Bonn

Im Juli stand das alljährliche Wochenende der PPP-Betreuerinnen und -Betreuer in Bonn vor der Tür.
Am Samstagvormittag fand ein Arbeitstreffen statt, bei dem sich die Ehrenamtlichen miteinander vernetzen und austauschen konnten. Es wurden nicht nur die Eindrücke und Erfahrungswerte des letzten Programmjahres diskutiert, sondern auch der Blick auf das kommende Jahr gerichtet. Dabei lag der Fokus besonders auf den Themen Praktika, Gastfamiliensuche und Programmregeln. Vermehrt soll nun die Öffentlichkeitsarbeit mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten ausgebaut werden, um den Bekanntheitsgrad des Programms deutschlandweit zu steigern. In der Überlegung ist zudem die Einführung ehrenamtlicher Projekte unter dem Motto „Deutschland etwas zurückzugeben“.

Kurzum: Ein sehr produktiver und zufriedenstellender Vormittag!
Am Nachmittag brachen die Betreuerinnen und Betreuer zu gemeinsamen Unternehmungen mit ihren PPPlern auf, darunter ein Besuch der Bundeskunsthalle und ein Ausflug zur Kegelbahn. Alles ganz im Sinne des gegenseitigen Kennenlernens.

ODI freut sich auf ein spannendes PPP-Jahr 2019-2020 mit allen Beteiligten!

Ansprechpartnerin Vereinsentwicklung