SchüleraustauschNeuseeland

Die Nordinsel

Die Nordinsel bildet den Siedlungsschwerpunkt Neuseelands, hier befindet sich die größte Stadt des Landes, Auckland, sowie die Hauptstadt Wellington. Im Inland der Insel befinden sich mehrere aktive Vulkane und Geysire. Die Nordinsel wird durch die 35 Kilometer breite Cookstraße von der Südinsel getrennt.

Schulen auf der Nordinsel von Neuseeland - Der Norden

Uhr.svg
Beginn

Januar, April oder Juli

Calender.svg
Dauer

3, 5, 10 oder 12 Monate

Cake.svg
Alter

14 bis 18 Jahre

Pricetag.svg
Preis

ab 6.990 €

Mahurangi College

Steckbrief Mahurangi College

  • Ort: Warkworth
  • Schulform: koedukativ
  • Schüler:innenzahl: ca. 1.200 
  • internationale Schüler:innen: ca. 45
  • Klassen: 7-13
  • Website: www.mahurangi.school.nz

Melde dich an

 

Die Schule

Das Mahurangi College ist eine koedukative Schule mit etwa 1.200 Schüler:innen in den Jahrgangstufen 7 bis 13, etwa 45 internationale Schüler:innen besuchen die Schule, darunter etwa zehn aus Deutschland. Das 12,5 Hektar große Schulgelände befindet sich im Süden von Warkworth gleich am Ufer des Mahurangi Rivers. Die Schule verfügt über ausgezeichnete Einrichtungen insbesondere in den Bereichen Computer und Informationstechnologie und legt großen Wert auf ein gutes Gleichgewicht zwischen akademischen Fächern und sportlichen bzw. kulturellen Aktivitäten. Ein beheizter Indoor-Swimmingpool steht den Schülern das ganze Jahr über zur Verfügung. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Schule ist Musik, es gibt diverse Musikgruppen (Jazzbands, Chöre), Einzelunterricht in verschiedenen Instrumenten ist möglich. Es werden regelmäßig große Schulproduktionen veranstaltet, an denen sich alle Schüler beteiligen können. Außerdem hat die Schule eine aktive Kapahaka Gruppe (Maori Culture Group). In New Zealand Studies können internationale Schüler:innen Einblicke in verschiedene Aspekte des neuseeländischen Lebens gewinnen. Die NCEA-Prüfungen beginnen am Anfang bzw. Mitte November. Für die Schüler:innen , die nicht an den Prüfungen teilnehmen, wird Sonderunterricht angeboten.

Broschüre der Schule

Fächer

zum Beispiel 

  • Buchhaltung
  • Classical Studies
  • Gesundheit & Sport
  • Kunst (Drama, Musik, Design, Kunstdesign, Fotographie, Malen, Drucken)
  • Landwirtschaft & Gartenbau
  • Maori
  • Medienwissenschaften
  • Tourismus
  • Technologie (Graphik, Elektronik, Informationsmanagement, Materialtechnologien, Webdesign, Tischlern & Schreinern, Gastronomie)
  • Wirtschaft
  • Spanisch (nicht für Anfänger), Japanisch

Sportarten

zum Beispiel 

  • Badminton
  • Basketball
  • Fußball
  • Mountainbiking
  • Rugby
  • Volleyball
  • diverse Wassersportarten (eine der wichtigsten Disziplinen ist Segeln)

Mahurangi College - Preise 2021/22

ZeitraumStartPreis
Schuljahrab Juli 202119.890 €
Schuljahrab Januar 202218.890 €
Semesterab Juli 202111.190 €
Semesterab Januar 202211.690 €
Term (3 Monate)ab Juli 20217.490 €
Term (3 Monate)ab Januar oder April 20227.490 €

 

Im Programmpreis enthalten und zusätzliche Kosten

Warkworth

Das historische Städtchen Warkworth mit seinen rund 3.300 Einwohnern liegt im Rodney District (ca. 12.000 Einwohner) im Norden der Nordinsel Neuseelands, 64 km nördlich von Auckland (ca. 3/4 Autostunde) und 77 km südlich von Whangarei, direkt am Kopf des Mahurangi Hafens. Warkworth ist das Herz der Kowhai Küste, die von Wenderholm im Süden bis Pakiri Beach im Norden reicht und über 26 zugängliche Strände, viele Bootsstege und acht wunderschöne Inseln im Hauraki Golf verfügt. Weiter im Inland findet man Weinberge und weites, offenes Farmland. Traumhafte Strände und Buchten, zahlreiche Cafés, Restaurants und Shoppingmöglichkeiten sowie die Nähe zu der Metropole Auckland machen Warkworth zu einem lebhaften und beliebten Ort sowohl bei Pendlern als auch bei Reisenden. In dieser Gegend Neuseelands herrscht das ganze Jahr über ein angenehmes Küstenklima, die Temperaturen reichen von etwas unter 15 °C im Winter (Juni-August) bis 24°C im Sommer (Dezember bis Februar).

Kamo High School

Steckbrief Kamo High School

  • Ort: Whangarei
  • Schulform: koedukativ
  • Schüler:innenzahl: ca. 1.000 
  • internationale Schüler:innen: ca. 25
  • Klassen: 9-13
  • ODENZ!
  • Website: www.kamohigh.school.nz

Melde dich an

Die Schule

Die 1960 gegründete Kamo High School ist mit rund 1.000 Schüler:innen in den Klassen 9 bis 13 die größte koedukative Schule in der Northland Region. Die Kamo High School heißt ca. 25 internationale Schüler:innen unter anderem aus Argentinien, Brasilien, China und anderen asiatischen Ländern, Deutschland, Finnland und Frankreich willkommen, davon ca. zehn aus Deutschland. Die Schule liegt im Norden der Stadt Whangarei. Ein Großteil der Einrichtungen wurde in den letzten Jahren modernisiert. Es gibt Fachräume für die Naturwissenschaften, Computer, Graphik und Multimedia. Ferner gibt es eine umfangreiche Bibliothek, zwei Sporthallen, einen Swimmingpool, drei große Sportfelder und einen neuen Kunstrasenplatz. Die Schule gehört zu den ODENZ-Schulen und bietet für die Klassen 12 und 13 ein spannendes Outdoor Education Program an. Besonderer Wert wird auf diverse musische Fächer gelegt wie z.B. Fotografie, Musik, Tontechnik, Darstellende Künste und Theater. Die Schule ist stolz auf ein modernes Arts Centre. Die einzelnen Klassen werden bewusst klein gehalten. Das Schulklima ist persönlich und individuell und das Lernniveau flexibel, um dem Potenzial jedes einzelnen Schülers gerecht zu werden. Die Schule verfügt über einen eigenen Schreibwarenladen und eine Kantine. Gleich gegenüber befindet sich eine Tauchschule. Im Rahmen des „Kiwi-Buddies“-Programm wird den internationalen Schüler:innen schon vor der Ankunft in Neuseeland ein „Freund“ an die Seite gestellt, der ihm oder ihr hilft, sich zu orientieren und einzugewöhnen. Im Januar und Juli finden jeweils zweitägige Einführungen statt. Auch das kulturelle Angebot kommt nicht zu kurz: es gibt Schach, Rockband, Jazzband, Chöre, Maori Culture Group, Theater - die Schüler:innen können ihre Talente im Rahmen einer großen Schulproduktionen beweisen. Während der dreiwöchigen Examensphase ab Mitte November findet ein für alle internationalen Schüler:innen obligatorisches Kunst-Englisch-Kultur-Programm statt. Schüler:innen, die kürzer als ein Jahr bleiben, können den Kurs Neuseeland-Kultur wählen, wo sie Typisches über Neuseeland lernen. Das Wort „Kamo“ stammt übrigens aus der Sprache der Maori und bedeutet „sprudelnde Quelle“.

Broschüre der Schule

Fächer

zum Beispiel

  • Classical Studies
  • Elektronik
  • Gesundheit & Sport
  • Journalismus & Medienwissenschaften
  • Künstlerische Fächer (Kunst, Kunstgeschichte, Tanz, Musik, Musiktechnologie, Theater, Fotografie)
  • Landwirtschaft & Gartenbau
  • Maori & Maori-Kunst
  • Technologie (Lebensmittel, Graphik und Computergraphik, Gaststättengewerbe, Metall, Textilien, Holz)
  • Umweltwissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften (Buchhaltung, Wirtschaft, Unternehmensmanagement, Informationstechnologie, Tourismus)
  • Französisch, Spanisch

Sportarten

zum Beispiel

  • Badminton
  • Basketball
  • Beach Volleyball
  • Cricket
  • Duathlon
  • Fußball
  • Golf
  • Hockey
  • Kayakfahren
  • Leichtathleti
  • Radfahren
  • Reiten
  • Rugby
  • Segeln
  • Schießen
  • Squash
  • Surfen
  • Schwimmen
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Triathlon

Kamo High School - Preise 2021/22

ZeitraumStartPreis
Schuljahrab Juli 202118.690 €
Schuljahrab Januar 202217.690 €
Semesterab Juli 202111.190 €
Semesterab Januar 202211.790 €
Term (3 Monate)ab Juli 20218.190 €
Term (3 Monate)ab Januar oder April 20228.190 €

 

Im Programmpreis enthalten und zusätzliche Kosten

Whangarei

Die Region nördlich von Auckland ist die Northland Region. Die Küste erstreckt sich über rund 3.200 km und das Klima wird als subtropisch bezeichnet, mit milden Wintern und feuchtwarmen Sommern. Da es hier in den Wintermonaten nur selten Frost gibt, nennen die Neuseeländer die Gegend auch „The Winterless North“. Die Stadt Whangarei (sprich Fängeräi) liegt 170 km (ca. 2,5 Autostunden oder 35 Flugminuten) nördlich von Auckland auf der Nordinsel Neuseelands, direkt an der Küste, und ist die nördlichste und – mit 2.000 Sonnenstunden jährlich und einer Sommerdurchschnittstemperatur von 28° – wärmste Stadt des Landes. Sie gilt auch als „Tor zur Bay of Islands“. Whangarei zählt rund 50.000 Einwohner und ist die größte Stadt der Northland-Region mit wunderschönen Parkanlagen, Einkaufszentren, Kinos, Cafés und Museen. Die Stadt ist umgeben von herrlichen Stränden auf der einen und buschbewachsenen Hügeln auf der anderen Seite, die Gegend bietet zahlreiche (Wasser-)Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie Wal- und Delfinbeobachtungen, Segeln, Tauchen, Windsurfen, Golfspielen, etc. Die nahe gelegenen Poor Knights Islands sind weltweit bekannt für ihr atemberaubendes Tauchgebiet. Whangarei besitzt einen nationalen Flughafen, der nächste internationale Flughafen ist Auckland.

Whangarei Boys High School

Steckbrief Whangarei Boys High School

  • Ort: Whangarei
  • Schulform: Jungenschule
  • Unterbringung: in einer Gastfamilie, im Wohnheim (Hostel) oder in der International Lodge
  • Schülerzahl: ca. 1.100 
  • internationale Schüler: ca. 50
  • Klassen: 9-13
  • Website: www.wbhs.school.nz

Melde dich an

Die Schule

Die Whangarei Boys High School (WBHS), gegründet 1881, ist eine reine Jungenschule mit knapp über 1.100 Schülern in den Klassen 9 bis 13. Die durchschnittliche Klassengröße beträgt 25 Schüler. Die Schule ist etwa zehn Minuten Fußweg vom Stadtzentrum entfernt. Sie verfügt über modernste und gut ausgestattete Fach- und Klassenräume, eine umfangreiche Bibliothek und ist bekannt für die exzellenten akademischen, sportlichen, künstlerischen und kulturellen Leistungen ihrer Schüler. Hockey und Musik spielen eine besonders große Rolle. Die Schule arbeitet eng zusammen mit der nahe gelegenen Whangarei Girls’ High School (WGHS) - beispielsweise beim Fremdsprachenunterricht. Regelmäßig finden gemeinsame gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen statt und beim „Adventure Racing“ unternehmen Schülerinnen und Schüler beider Schulen gemeinsame Aktivitäten wie Kayakfahren, Wandern oder Orienteering. Auch die Schul-Jazzband agiert in Zusammenarbeit mit der WGHS, ferner gibt es verschiedene Musikensembles, z.B. ein Percussionensemble, eine Rockband und ein Gitarrenensemble. Einige Musikinstrumente können vor Ort gegen eine Gebühr ausgeliehen werden. Qualifizierte Lehrer:innen erteilen Musikunterricht. Der Schulchor ist über die Grenzen Whangareis bekannt und beteiligt sich an nationalen Wettbewerben. In Zusammenarbeit mit der WGHS entstehen jedes Jahr Theaterstücke, und alle zwei Jahre wird eine größere Produktion gemacht wie z.B. „Jesus Christ Superstar“. Die Schüler nehmen an regionalen wie auch an überregionalen Wettkämpfen teil. Es gibt einen Fitnessraum. Während der ersten beiden Schultage findet für die internationalen Schüler eine Einführungsveranstaltung statt. Die WBHS ist traditionell ein Internat. Internationale Schüler können sich neben der klassischen Unterbringung in einer neuseeländischen Gastfamilie auch für das Carruth Hostel entscheiden, das sich auf dem Schulgelände befindet und 80 Schülern ein angenehmes Zuhause weit weg von Zuhause bietet. Die Schüler haben Zugang zu sämtlichen Schuleinrichtungen. 

Broschüre der Schule

Fächer

zum Beispiel 

  • Buchhaltung & Ökonomie
  • Classical Studies (Römische Geschichte, Griechische Mythologie)
  • Computerwissenschaften
  • Elektrotechnik
  • Gesundheit & Sport
  • Kunst (Fotographie, Drucken, Kunstdesign, Veranstaltungstechnik)
  • Land-, Wald- und Gartenwirtschaft/Umwelttechnik
  • Maori
  • Technologie (Holz- und Metalltechnologie, Graphik)
  • Tourismus
  • Webdesign
  • Französisch, Latein, Japanisch

Sportarten

zum Beispiel 

  • Badminton
  • Basketball
  • Cricket
  • Fußball
  • Golf
  • Hockey
  • Leichtathletik
  • Rudern
  • Rugby
  • Schießen
  • Segeln
  • Squash
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Volleyball
  • diverse Wassersportarten

Whangarei Boys High School - Preise 2021/22

ZeitraumStartPreis
Schuljahrab Juli 202118.690 €
Schuljahrab Januar 202217.890 €
Semesterab Juli 202110.690 €
Semesterab Januar 202211.190 €
Term (3 Monate)ab Juli 20217.290 €
Term (3 Monate)ab Januar oder April 20227.290 €

 

Im Programmpreis enthalten und zusätzliche Kosten

 

Whangarei

Die Region nördlich von Auckland ist die Northland Region. Die Küste erstreckt sich über rund 3.200 km und das Klima wird als subtropisch bezeichnet, mit milden Wintern und feuchtwarmen Sommern. Da es hier in den Wintermonaten nur selten Frost gibt, nennen die Neuseeländer die Gegend auch „The Winterless North“. Whangarei (sprich Fängeräi) liegt 170 km (ca. 2,5 Autostunden oder 35 Flugminuten) nördlich von Auckland auf der Nordinsel Neuseelands, direkt an der Küste, und ist die nördlichste und – mit 2.000 Sonnenstunden jährlich und einer Sommerdurchschnittstemperatur von 28° – wärmste Stadt des Landes. Sie gilt auch als „Tor zur Bay of Islands“. Whangarei zählt rund 50.000 Einwohner und ist die größte Stadt der Northland-Region mit wunderschönen Parkanlagen, Einkaufszentren, Kinos, Cafés und Museen. Die Stadt ist umgeben von herrlichen Stränden auf der einen und buschbewachsenen Hügeln auf der anderen Seite, die Gegend bietet zahlreiche (Wasser-)Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie Wal- und Delfinbeobachtungen, Segeln, Tauchen, Windsurfen, Golfspielen, etc. Die nahe gelegenen Poor Knights Islands sind weltweit bekannt für ihr atemberaubendes Tauchgebiet. Whangarei besitzt einen nationalen Flughafen, der nächste internationale Flughafen ist Auckland.

Whangarei Girls High School

Steckbrief Whangarei Girls High School

  • Ort: Whangarei
  • Schulform: Mädchenschule
  • Unterbringung: in einer Gastfamilie oder im Wohnheim (Hostel)
  • Schülerinnenzahl: ca. 1.100 
  • internationale Schülerinnen: ca. 30
  • Klassen: 9-13
  • Website: www.wghs.school.nz

Melde dich an

Die Schule

Die Whangarei Girls High School (WGHS), gegründet 1881, ist traditionell eine reine Mädchenschule mit knapp über 1.100 Schülerinnen in den Jahrgangstufen 9 bis 13, darunter etwa 30 internationale Schülerinnen aus Asien, verschiedenen europäischen Ländern (etwa 10 aus Deutschland), Brasilien und Kanada. Die Schule ist nicht weit vom Stadtzentrum entfernt. Sie verfügt über modernste und gut ausgestattete Fach- und Klassenräume, eine umfangreiche Bibliothek und ist bekannt für die exzellenten akademischen, sportlichen, künstlerischen und kulturellen Leistungen ihrer Schülerinnen. Musik und Theater spielen eine besonders große Rolle an der WGHS. Die Schule arbeitet eng zusammen mit der nahe gelegenen Whangarei Boys’ High School (WBHS) - beispielsweise beim Fremdsprachenunterricht. Regelmäßig finden gemeinsame gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen statt und beim „Adventure Racing“ unternehmen Schülerinnen und Schüler beider Schulen gemeinsame Aktivitäten wie Kayakfahren, Wandern oder Orienteering. Auch die Schul-Jazzband agiert in Zusammenarbeit mit der WBHS, ferner gibt es verschiedene (klassische und moderne) Musikensembles, verschiedene Instrumente können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden. In Zusammenarbeit mit der WBHS entstehen jedes Jahr Theaterstücke, und alle zwei Jahre wird eine größere Produktion gemacht wie oder „Jesus Christ Superstar“. Die Schülerinnen nehmen an regionalen wie auch überregionalen Wettkämpfen teil. Neben der normalen Unterbringung in neuseeländischen Gastfamilien besteht auch die Möglichkeit, im Hostel „Lupton House“ auf dem Campus zu wohnen. Hier wohnen, essen und lernen die Schülerinnen aller Jahrgangstufen gemeinsam mit einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Juniors (Klassen 9+10) teilen sich mit mehreren Schülerinnen einen abgetrennten Raum im Schlafsaal, Schülerinnen der Klasse 11 haben einen eigenen abgetrennten Raum im Schlafsaal und die Seniors (Klassen 12+13) haben ein eigenes Zimmer. Während der Ferien zieht man um in eine Gastfamilie.

Broschüre der Schule

Fächer

zum Beispiel 

  • Buchhaltung & Ökonomie
  • Berufsvorbereitung
  • Computerwissenschaften
  • Classical Studies (z.B. Römische Geschichte, Griechische Mythologie)
  • Ernährungswissenschaft
  • Fotographie
  • Gesundheit & Sport
  • Graphik
  • Hotel-/ Gaststättengewerbe
  • Kunst
  • Maori
  • Medienwissenschaft
  • Musik
  • Technologie/Materialkunde
  • Theater
  • Tourismus
  • Französisch, Latein, Deutsch

Sportarten

zum Beispiel 

  • Fußball
  • Gymnastik
  • Hockey (April-September)
  • Reiten (es gibt einen Equestrian Club)
  • Skifahren
  • Tennis
  • diverse Wassersportarten, Cheerleading

Whangarei Girls High School - Preise 2021/22

ZeitraumStartPreis
Schuljahrab Juli 202118.690 €
Schuljahrab Januar 202217.790 €
Semesterab Juli 202110.590 €
Semesterab Januar 202211.190 €
Term (3 Monate)ab Juli 20217.390 €
Term (3 Monate)ab Januar oder April 20227.390 €

 

Im Programmpreis enthalten und zusätzliche Kosten

Whangarei

Die Region nördlich von Auckland ist die Northland Region. Die Küste erstreckt sich über rund 3.200 km und das Klima wird als subtropisch bezeichnet, mit milden Wintern und feuchtwarmen Sommern. Da es hier in den Wintermonaten nur selten Frost gibt, nennen die Neuseeländer die Gegend auch „The Winterless North“. Whangarei (sprich Fängeräi) liegt 170 km (ca. 2,5 Autostunden oder 35 Flugminuten) nördlich von Auckland auf der Nordinsel Neuseelands, direkt an der Küste, und ist die nördlichste und – mit 2.000 Sonnenstunden jährlich und einer Sommerdurchschnittstemperatur von 28° – wärmste Stadt des Landes. Sie gilt auch als „Tor zur Bay of Islands“. Whangarei zählt rund 50.000 Einwohner und ist die größte Stadt der Northland-Region mit wunderschönen Parkanlagen, Einkaufszentren, Kinos, Cafés und Museen. Die Stadt ist umgeben von herrlichen Stränden auf der einen und buschbewachsenen Hügeln auf der anderen Seite, die Gegend bietet zahlreiche (Wasser-)Sport- und Freizeitmöglichkeiten wie Wal- und Delfinbeobachtungen, Segeln, Tauchen, Windsurfen, Golfspielen, etc. Die nahe gelegenen Poor Knights Islands sind weltweit bekannt für ihr atemberaubendes Tauchgebiet. Whangarei besitzt einen nationalen Flughafen, der nächste internationale Flughafen ist Auckland.

Fragen? Ich helfe dir gerne!

Gaby Kühn
Ansprechpartnerin Neuseeland


0221 – 6060855-14 E-Mail
keyboard_arrow_up