Open Door International e.V.Aktuelles

weltwärts Vorbereitung der anderen Art

Dieses Jahr war alles anders. Der aktuellen Situation geschuldet mussten wir das 10-tägige weltwärts Vorbereitungsseminar in mehrere Blöcke aufteilen. Die Vorbereitung verteilte sich auf mehrere Termine im Juni, Juli und August. Rückblickend stellte sich eine solche zeitliche Aufteilung als recht positiv heraus, da das Erlernte ausführlicher reflektiert werden konnte. 

Für die 14 Teilnehmenden geht es dieses Jahr nach Ecuador und Mexiko. Um alle bestmöglich auf ihren politischen Freiwilligendienst vorzubereiten, wurden mit Unterstützung von mehreren Referent:innen und ehemaligen Teilnehmer:innen verschiedene Thematiken besprochen. In den Online-Blöcken wurden Themen zu Lebensrealitäten, Rassismus und kritisch Weißsein sowie zu medialer Darstellung behandelt. Die Teilnehmenden wurden auch selber zu Länderexpert:innen, als sie Beiträge über ihr Wahlland vorstellten. 
Vom 13.-15. August hatten wir schließlich drei Tage Präsenzseminar. Hierauf hatten sich die zukünftigen Freiwilligen und auch das ODI-Team sehr gefreut. Die naturumgebende Jugendakademie Walberberg bat für unser Seminarwochenende eine ideale Unterkunft.

Das Wochenende war vollgepackt, aber voller Abwechslung. Inhalte des Wochenendes gingen von Rollenverständnis und Erwartungen der Teilnehmenden, über Kritik am Freiwilligendienst, einer Einheit zu Gesundheit und Reisesicherheit über zu Recht und Politik in den Zielländern. Schauspielerisches Können wurde beim Workshop „Grenzen erkennen und setzen“ sowie bei hypothetischen Konfliktsituationen unter Beweis gestellt. Das Interaktive Lernen wurde von den Teilnehmenden mit Freuden angenommen. Nach den vollgefüllten Tagen kehrte am Abend eine entspannte und gesellige Stimmung ein. Bei einem gemeinsamen Spieleabend und Stockbrot am Lagerfeuer fand die Gruppe zu einem harmonischen Team zusammen.

Bei allen Seminarterminen konnten unsere Returnees zahlreiche Fragen rund um den Freiwilligendienst beantworten und den Teilnehmenden so mehr Sicherheit und Vorfreude auf ihren Auslandsaufenthalt geben. Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!

keyboard_arrow_up