Ablauf und Bewerbung

ODI prüft Deine Online-Bewerbung für einen weltwärts Freiwilligendienst hinsichtlich Deiner Motivation, Deiner Sprachkenntnisse und Erfahrungen und lädt Dich im nächsten Schritt zu einem Auswahl- und Kennenlerntag mit anderen Freiwilligen ein. Die weltwärts Auswahl findet in unserem Kölner ODI-Büro statt. Erfolgreiche Bewerbungen werden an die Partnerorganisation im Ausland weitergeleitet, um ein erstes Kennenlernen per Skype zu ermöglichen. Nach einem positiven Gesprächsverlauf bekommst Du daraufhin einen Einsatzplatz im gewünschten Projekt angeboten, was in einem Vertrag festgehalten wird.

Mit 25 verpflichtenden Seminartagen im weltwärts Programm, wirst Du gründlich auf Deinen Freiwilligendienst vorbereitet:

  • Vorbereitungsseminar (10-12 Tage) anteilig in Deutschland und im Einsatzland
  • Zwischenseminar vor Ort (5-7 Tage)
  • Nachbereitungsseminar (5-7 Tage)
  • gegebenenfalls drei flexiblen Seminartagen

Die Bewerbungsfrist läuft jedes Jahr am 31. Dezember ab.
Nächstes Auswahlwochenende: 13. und 14. Januar 2018
Vorbereitungsseminar: 23. Juni bis 2. Juli 2018

Nachrückerplatz weltwärts in Ecuador


Escuela María Clara Díaz Mejía: Assistenz in einer lokalen Schule
ODI hat zusammen mit der Partnerorganisation FIIDES in Ecuador noch einen Nachrückerplatz im weltwärts Programm zu vergeben. Die Ausreise ist im September 2018 für 10 Monate. Einsatzstelle ist eine lokale Schule in Tumbaco östlich von Quito. Eine genauere Projektbeschreibung findest Du hier.
Bei Interesse bitte Bewerbung über unser Bewerbungs-Formular.

Ansprechpartnerin weltwärts

Ansprechpartner weltwärts