weltwärtsMexiko

Brücke zwischen Nord und Süd

Unsere Partnerorganisation

Unser Partner Fundación Alianzas Rosalico unterstützt Menschen und Gemeinschaften in Armut: Kinder, Jugendliche, Schwangere, ältere Erwachsene, Menschen mit Behinderung oder indigene, ländliche und städtische Gemeinden mit begrenzten Ressourcen. Ihr Kampf gegen Armut basiert darauf, Betroffenen Ausbildung, Wissen und Bildung zu vermitteln und so den Kreislauf aus gesellschaftlicher und sozialer Benachteiligung zu verringern. 

Hier findest du alle weltwärts-Projekte in Mexiko

Gesundheitsprävention von Schulkindern

  • Ort: Puebla
  • Einrichtung: Community kitchen
  • Arbeit mit: Kinder und Jugendliche
  • Ziel: Aufklärung und Wissensvermittlung zu gesunder Ernährung

Bewirb dich jetzt!

Unser weltwärts Projekt "Comamos y crezcamos con alegría" ist eine Einrichtung, die sich für Kinder zwischen eins bis 13 Jahren einsetzt und täglich ausgewogene und gesunde Mahlzeiten für sozial schwach gestellte Kinder anbietet. Unterstützt wird ihr Angebot durch psychologischen Beistand und Hausaufgabenhilfe nach dem Essen. Durch eine Verbesserung der Ernährung sollen sich die Kinder aus armen Verhältnissen physisch und mental gut entwickeln können. Von Montag bis Freitag begleitet das Projekt täglich ca. 125 Kinder.
Die Einrichtung hat sich mehrere Ziele gesetzt: die Verbesserung des Ernährungszustandes von Schulkindern, stabile Teilnahmen am Schulunterricht, verbesserte Konzentration im Unterricht. Außerdem soll über Hygiene rund um das Thema Essenszubereitung, -verzehr etc. aufgeklärt werden. Die Wichtigkeit der Unterstützung der eigenen Familien und die Vermittlung wichtiger Werte werden als essentiell erachtet und sollen den Kindern in der Einrichtung mitgegeben werden.

    Unterkunft in einer Gastfamilie. 

    • Ausgabe der Mahlzeiten
    • Unterstützung der Lehreinheiten
    • Vorbereitung von Materialien für die Wissensvermittlung
    • Hausaufgabenbetreuung
    • Kinderbetreuung und gemeinsames Spielen
    • Spanischkenntnisse sind keine Voraussetzung, aber Interesse und Bemühen die Sprache zu lernen
    • Eine offene, selbständige und proaktive Art
    • Interesse an der Arbeit mit Kindern
    • Motivation für die Organisation von Aktivitäten

    Betreuung von Babys und (Klein)Kindern

    • Ort: Puebla
    • Einrichtung: Kindergarten
    • Arbeit mit: Babys und Kinder von 5 Monate bis 6 Jahre
    • Ziel: altersgerechte Betreuung und Förderung

    Bewirb dich jetzt!

    "Guarderia Infantil Caritas" ist ein Kindergarten, der auch als Schule für diejenigen Kinder fungiert, deren Eltern den ganzen Tag arbeiten und nicht über genügend wirtschaftliche Ressourcen verfügen, um eine Privatschule oder einen Kindergarten zu bezahlen. Das Alter der Kinder kann zwischen 5 Monaten und 6 Jahren liegen.
    Die Einsatzstelle ist täglich sechs Stunden für die Kinder da. Während dieser Zeit (je nach Alter) bekommen die Kinder grundlegendes Wissen vermittelt, spielen Spiele, erhalten Frühstück und Mittagessen und entsprechende Betreuung, die sie in ihrem Alter benötigen. 

      Unterkunft in einer Gastfamilie. 

      • Versorgung der Babys, z.B. beim Füttern und Windel wechseln
      • Unterstützung der Lehrer:innen
      • Vorbereitung von Unterrichtsmaterialien
      • Freizeit- und Hausaufgabenbetreuung
      • Ausgabe von Mahlzeiten
      • Spanischkenntnisse sind keine Voraussetzung, aber Interesse und Bemühen die Sprache zu lernen
      • Motivation für die Arbeit mit Babys und kleinen Kindern
      • Geduld und Eigeninitiative
      • Motivation für die Organisation von Aktivitäten

      Bildungsstelle für Menschen mit Behinderung

      • Ort: Puebla
      • Einrichtung: Kompetenzzentrum
      • Arbeit mit: Menschen mit Behinderung
      • Ziel: Weiterbildung und Eingliederung in Arbeitsleben

      Bewirb dich jetzt!

      "Instituto de Capacitación para el Empleo Profesional" (ICEP) bildet Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung aus, damit sie in der Arbeitswelt Fuß fassen können. Das Hauptziel von ICEP ist es, zu deren Eingliederung in das Arbeitsleben beizutragen. Das Projekt möchte die Individualität aller anerkennen und die Autonomie aller Student:innen durch die Entwicklung ihrer Fähigkeiten fördern.
      ICEP bietet verschiedene Kurse an. Angebotene Themenbereiche sind z.B. Veranstaltungsplanung, Gastronomie, Social Media, Informatik etc. Das Projekt unterstützt bei der Entwicklung von Produkten ihrer Student:innen. Es gibt eine Reihe von Produkten, die in der Einrichtung hergestellt werden und zum Verkauf angeboten werden, um Beschäftigungsquellen und Stipendien für mehr Studentinnen und Studenten zu generieren. Ebenso werden verschiedene Freizeitmöglichkeiten angeboten und durchgeführt.

        Unterkunft in einer Gastfamilie. 

        • Durchführung der angebotenen Kurse und Workshops
        • Logistik und Planung von Veranstaltungen, z.B. Fundraising-Kampagnen zu Gunsten des Projekts
        • Organisation von Freizeitaktivitäten
        • Spanischkenntnisse sind keine Voraussetzung, aber Interesse und Bemühen die Sprache zu lernen
        • Motivation für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung
        • Geduld, Empathie, Einfühlungsvermögen
        • Interesse an einem sozialen Arbeitsumfeld
        ODI Team Geschäftstelle
        Fragen? Ich helfe dir gerne!

        Linda Krall
        Ansprechpartnerin weltwärts


        0221 – 6060855-15 E-Mail
        keyboard_arrow_up