Sich begegnen und voneinander lernenFreiwilligendienste

Mach einen Freiwilligendienst weltweit

✓ Lern neue Menschen kennen

✓ Erweiter deinen Horizont

✓ Mach neue Erfahrungen

✓ Lern eine neue Sprache

✓ Verbinde Engagement mit interkulturellem Lernen

weltwärts

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts ist ein durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördertes Programm. 

  • Alter: 18 bis 28 Jahren
  • Dauer: 10 Monate
  • Orte: Ecuador und Mexiko

Mehr

Flexibler Freiwilligendienst

Im Rahmen des Flexiblen Freiwilligendienstes kannst du dir in der Regel dein Wunschprojekt selbst auswählen. Dabei sind die Dauer und der Beginn des Freiwilligendienstes individuell gestaltbar.

  • Alter: 18 bis 99 Jahre
  • Dauer: ab 4 Wochen
  • Orte: Irland, Südafrika, Costa Rica, Ecuador, Mexiko

Mehr

FAQs zu den Freiwilligendiensten

Geförderte Freiwilligendienste, wie bei uns das weltwärts Programm, werden finanziell unterstützt. Ein Großteil der Kosten wird somit übernommen und die Freiwilligen müssen selbst nur einen geringen Anteil beisteuern.

Bei weltwärts finanziert das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) 75% der anfallenden Kosten. Mehr Infos findest du hier. 

Anders als bei unserem geförderten Freiwilligenprogramm weltwärts existieren leider keinerlei Fördermöglichkeiten für unseren Flexiblen Freiwilligendienst. Natürlich fallen in der Planung, Durchführung und Umsetzung dieses Programmes ebenfalls einige Kosten an. Hier schlagen z.B. Kosten für die Unterkunft, die Verpflegung sowie die Arbeit aller beteiligten Organisationen während der Platzierungsphase und der Betreuung vor Ort zu Buche.

Wir versuchen stets die Kosten für dich so gering wie möglich zu halten, jedoch wären diese Projekte ohne deine Programmkosten schlichtweg nicht durchführbar.

In dem Fall ist der Flexible Freiwilligendienst für dich die richtige Wahl. Dieser Dienst ermöglicht es dir, dich in sozialen oder ökologischen Projekten für einen kürzeren Zeitraum zu engagieren. Du kannst dabei das Startdatum und die Dauer deines Freiwilligendienstes in der Regel nach deinen Wünschen frei wählen. Manche Projekte arbeiten stattdessen mit monatlich fixen Startterminen.

Ein Freiwilligendienst muss nicht immer gleich ein ganzes Jahr dauern. Wir bieten in einigen unserer Flexiblen Freiwilligenprojekten auch längere Dienstzeiten von mehr als drei Monaten an. Wenn du Interesse an einem längeren Freiwilligendienst hast, sprich uns gerne an, um herauszufinden, ob dies auch in deinem Wunschprojekt möglich ist.

Ich konnte Ecuador 7 Monate mit all meinen Sinnen kennenlernen und bin noch nicht satt.

Ich kam als Fremde, ohne ein Wort Spanisch zu sprechen und ohne jegliche Vorstellung vom Leben in Südamerika und nur ein paar Monate später hatte ich das Gefühl, Teil von etwas zu sein und am anderen Ende der Welt ein neues Zuhause gefunden zu haben. Diese Erfahrung ist einzigartig und wertvoll und ich bin sehr dankbar darüber, dass ich sie machen konnte.

Marlene, weltwärts in Ecuador

 

Jetzt Broschüre downloaden!

Freiwilligendienste 18+

Jetzt herunterladen
Freiwilligen-Blog

Willst du mehr von den Freiwilligen lesen?

Willst du mehr über die Erfahrungen unserer Weltenbummler:innen lesen und sehen? Auf unserem Freiwilligen-Blog findest du aktuelle Erfahrungsberichte und Fotos von unseren Freiwilligen weltweit. Freiwilligendienste in Europa, in Südamerika oder in Afrika: Hier erfährst du wie so ein Alltag für Freiwillige aussehen kann und welche Aufgaben auf sie warten. 

Qualität in Freiwilligendiensten

Qualitätssiegel QUIFD

Quifd (Qualität in Freiwilligendiensten) vergibt als gemeinnützige Organisation ein Siegel für Qualität in Freiwilligendiensten. In Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Praxis hat Quifd Qualitätsstandards entwickelt, auf deren Basis sich Einsatzstellen und Träger von einer unabhängigen Gutachtergruppe prüfen lassen können. Für die nachgewiesene Einhaltung der Qualitätsstandards hat die Agentur das Quifd-Qualitätssiegel 2018 und 2019 an ODI vergeben.

#odiexplorer

keyboard_arrow_up