FreiwilligendienstFlexibler Freiwilligendienst

Werde Teil eines Projektes weltweit!

Für Kurzentschlossene und Langzeitplanende:
Du suchst ein spannendes Freiwilligenprojekt im Ausland, willst aber kein ganzes Jahr in der Welt unterwegs sein? Flexible Startmöglichkeiten und eine selbstgewählte Dauer sind dir wichtig? Dann sind unsere Flexiblen Freiwilligenprogramme genau das Richtige für dich!

Ich hatte eine sehr erfahrungsreiche Zeit, habe tolle Menschen kennengelernt

und viel für mich selbst mitnehmen können. Ich werde dies in bester Erinnerung behalten! Es war eine tolle Entscheidung, mich freiwillig zu engagieren und würde es nur jedem/jeder empfehlen."

Eileen, Freiwilligendienst in Irland

Bist du interessiert?

Melde dich unverbindlich an und wir helfen dir weiter. 

Programmdetails

Du kannst zwischen drei und zwölf Wochen Aufenthalt auswählen und entscheidest, zu welchem Zeitpunkt es für dich losgehen soll. Bei einigen Projekten bist du völlig frei in deiner Wahl, bei anderen gibt es fixe Starttermine. Unsere Projekte aus den Bereichen Soziales, Sport sowie Tier- und Umweltschutz sind sehr vielfältig und bringen dich in einen direkten Austausch mit der einheimischen Bevölkerung.
Die Unterbringung erfolgt entweder in Freiwilligen-WGs oder in Gastfamilien. Du solltest daher viel Freude an der Arbeit mit Menschen und dem interkulturellen Austausch mitbringen.
Vorkenntnisse der Landessprache sind keine Voraussetzung, da du In der Regel mit ausreichenden Englischkenntnissen gut klarkommst.

Um an unserem flexiblen Freiwilligendienst teilnehmen zu können, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen: 

  • Du musst zum Zeitpunkt der Ausreise volljährig sein 
  • Du musst einen gültigen Reisepass besitzen 
  • Du siehst dich körperlich und mental in der Lage an einem Projekt im Ausland teilzunehmen 
  • Du hast ausreichend gute Englischkenntnisse 
  • Du bist flexibel und bereit dich auf die regionalen Gegebenheiten einzulassen
  • Du bringst Verantwortungsbewusstsein und Kontaktfreudigkeit mit
  • Du willst deine Motivation und Kreativität in den jeweiligen Projekten einfließen lassen 
  • Du hast einen ausreichenden Versicherungsschutz bestehend aus einer Auslands- Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Du reichst uns ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vor deiner Ausreise ein 
  1. Wir empfehlen dir, dass du dich ca. drei Monate vor deiner Wunschausreise online bei uns bewirbst. So bleibt ausreichend Zeit für das Ausfüllen deiner Bewerbungsunterlagen und die organisatorische Vorbereitung.
  2. Nach deiner unverbindlichen Bewerbung schicken wir dir die ersten Bewerbungsunterlagen zu.
  3. Sobald wir deine Unterlagen anschließend zurückerhalten, vereinbaren wir einen Termin für ein ausführliches Telefongespräch mit dir und klären alle offenen Fragen.
  4. Wenn alle Beteiligten sich für eine Kooperation entscheiden, bieten wir Dir einen konkreten Programmplatz an, den du dann verbindlich annimmst.   

Die Unterbringung bei unseren flexiblen Freiwilligenprogrammen erfolgt entweder in Freiwilligenhäusern und WGs, in denen Du mit weiteren engagierten Freiwilligen wohnst oder in Gastfamilien. In diesem Fall ist die Unterbringung in einem Mehrbettzimmer möglich. 

Visum:

Bitte beachte immer die Visumsbestimmungen der einzelnen Länder, da diese sehr unterschiedlich sein können. Einige Visa müssen frühzeitig beantragt werden, daher solltest du dich rechtzeitig informieren. Da die Teilnahme an dem flexiblen Freiwilligendienst kein entgeltliches Arbeitsverhältnis bedeutet, sondern einen kulturellen Austausch darstellt, wird i.d.R. ein Touristenvisum beantragt. Für manche Länder entfällt die Visumspflicht bei einer Dauer von weniger als 90 Tagen. Bitte erkundige dich eigenständig über die notwendigen Visabestimmungen, da wir keine verbindlichen Aussagen dazu treffen können.

Sicherheit vor Ort: 

Die Sicherheitsbedingungen in den einzelnen Gastländern können sich von denen in Deutschland unterscheiden und sich manchmal auch kurzfristig ändern. Bitte informiere dich beim Auswärtigen Amt oder ähnlichen Stellen, da nur diese Institutionen verbindliche Auskünfte zu den aktuellen Einreisebestimmungen geben können. Wir empfehlen zudem dringend, dass Freiwillige sich für die Dauer ihres Aufenthaltes beim Auswärtigen Amt registrieren.
Deine Betreuer:innen stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite und helfen dir beim Einleben, praktischen Fragen, dem Gang zum Arzt, etc. Sie sind auch zur Stelle, wenn es Probleme geben sollte. Bei Notfällen kannst du uns zusätzlich rund um die Uhr über unser Notfallhandy erreichen.

Um dich richtig für das Ausland abzusichern, solltest du auch an einen umfassenden Versicherungsschutz denken. In unseren Programmen ist der Reiseversicherungsschutz nicht enthalten. Du hast die Möglichkeit, dich entweder über die Versicherung deines Vertrauens selbst zu versichern, oder kannst das Versicherungspakets AIDWORKER unseres Versicherungspartners Dr. Walter Versicherungen in Anspruch nehmen. Der Preis für unser Versicherungspaket AIDWORKER beträgt 1,47 € pro Tag und umfasst folgende Punkte:

Auslandskrankenversicherung: 

  • Unbegrenzte Deckung bei ambulanter und stationärer Behandlung
  • Weltweiter Versicherungsschutz auch in Ländern, für die vom Auswärtigen Amt eine Reisewarnung ausgesprochen wurde
  • Direkte Abrechnung mit Ärzten und Krankenhäusern
  • 24-Stunden-Assistance und medizinisch notwendige Rückführung ins Heimatland
  • Kosten für medikamentöse oder medizinisch notwendige stationäre Behandlung von akuten psychischen Erkrankungen

Auslandsunfallversicherung: 

  • Einschluss des passiven Kriegsrisikos 
  • Einschluss der Invalidität in Folge von Tropen- und Infektionserkrankungen (optional)

Auslandshaftpflichtversicherung:

  • 24-Stunden-Deckung bei Personen- und Sachschäden inklusive Projekt- und Freiwilligentätigkeiten

Wenn du dich für das Versicherungspakets AIDWORKER interessierst, sprich uns gerne an.

Für einige Länder sind spezielle Impfungen erforderlich. Bitte erkundige dich bei einem Arzt, der auf Reiseimpfungen spezialisiert ist, oder bei einem Institut für Tropenmedizin, welche Impfungen ratsam bzw. dringend empfohlen werden. Die Kosten für Impfungen sind nicht im Programmpreis enthalten.

Jeder kann einen Freiwilligendienst machen!

Freiwilligendienst ESK Belgien
Nach der Schule

Die Schule ist vorbei! Du willst aber nicht direkt studieren, sondern erst mal neue Orte entdecken und verschiedene Erfahrungen machen? Je nach Laune kannst du zwei bis zwölf Wochen in gemeinnützigen Projekten mitarbeiten: Mal ein Kunstfestival organisieren, beim Verkauf von selbst angebautem Gemüse und Obst helfen oder als Unterrichtsassistenz in einer Schule unterstützen? 

Nach Ausbildung oder Studium
Nach Ausbildung oder Studium

Zwischen Lehrbüchern und Prüfungen hattest du die Idee einmal etwas ganz anderes zu machen und dich praktisch einzubringen? In einer Pause nach der Ausbildung oder in deinen Semesterferien kannst du für einige Wochen deinen Alltag umkrempeln und Teil eines Teams in sozialen oder ökologischen Projekten sein.

Für jedes Alter
Für jedes Alter

Mal aus dem eigenen Arbeitsalltag ausbrechen? Ein Sabbatical einlegen, um bewusst Zeit an interessanten Orten zu verbringen? Oder ehrenamtliches Engagement im Ausland ausüben? Unsere flexiblen Freiwilligendienste kannst du in jedem Alter machen und wir freuen uns, wenn wir dir bei der Suche nach einem geeigneten Projekt helfen können. 

ODI Team Geschäftstelle
Fragen? Ich helfe dir gerne!

Julia Ludewigs
Ansprechpartnerin flexible Freiwilligendienste


0221 – 6060855-12 E-Mail
Jetzt Broschüre downloaden!

Freiwilligendienste 18+

Jetzt herunterladen
keyboard_arrow_up