SchüleraustauschSeminare und Treffen

Schüleraustausch mit ODI

Wir von ODI verstehen unsere Schüleraustauschprogramme als 3-Jahres-Programme:

1. Jahr – Vorbereitung auf das Leben im Gastland

2. Jahr – Aufbruch ins Gastland und Aufenthalt

3. Jahr – Rückkehr und Nachbereitung

Schüleraustausch ist Vertrauenssache, und Vertrauen entsteht am besten durch persönlichen Kontakt. Als gemeinnütziger Verein legt ODI großen Wert auf eine individuelle und kompetente Betreuung aller Teilnehmenden. Dazu gehören nicht nur, aber in besonderem Maße unsere mehrtägigen und im Programmpreis inkludierten Vor- und Nachbereitungsseminare sowie in der Regel zwei Elterntreffen pro Programmjahr. 

Vorbereitungsseminar

Ein Schüleraustausch mit ODI beginnt mit dem Vorbereitungsseminar. Hier lernst du nicht nur deine Programmkoordinatorin persönlich kennen und erfährst alles, was du für den Aufenthalt wissen musst. Hier lernst du auch andere zukünftige ODI-Weltenbummler:innen kennen, die sehr wahrscheinlich die gleichen Fragen, Ängste und Erwartungen haben wie du.

Aber vor allem lernst du hier ehemalige ODI-Weltenbummler:innen (Returnees) kennen, die nicht nur das ODI-Team bei der Durchführung des Seminars tatkräftig unterstützen, sondern die von ihren eigenen Schüleraustausch-Erfahrungen berichten und den zukünftigen ODI-Weltenbummler:innen für alle Fragen zur Verfügung stehen.

Die Teilnahme am Vorbereitungsseminar ist für alle Programmteilnehmenden obligatorisch und im Programmpreis enthalten (ausgenommen An- und Abreise). Für den Programmstart im Sommer gibt es in der Regel drei Termine im Frühjahr, und für den Programmstart zum zweiten Schuljalbjahr findet das Vorbereitungsseminar im November statt. Die Seminare dauern jeweils ein verlängertes Wochenende von Donnerstag bis Sonntag.

Auch deine Eltern sind herzlich eingeladen, am Sonntagnachmittag des jeweiligen Seminarwochenendes, am allgemeinen Infoteil für Eltern teilzunehmen, um das ODI-Team persönlich kennen zu lernen und alle Fragen zu klären, die aus Elternsicht für einen Schüleraustausch wichtig sind. Alternativ bieten wir für die Eltern, die nicht persönlich teilnehmen können, den Infoteil in digitaler Form an.

Schwerpunkte der Vorbereitung

✓ Auseinandersetzung mit der eigenen, kulturell geprägten Wahrnehmung und Kommunikation

✓ Hinführung zu einer Haltung der Anpassungsbereitschaft im Gastland

✓ Aufbau einer realistischen Erwartungshaltung an das Austauschprogramm, das Gastland und die Gastfamilie

✓ Vermittlung der im Gastland und bei der Austauschorganisation geltenden Vorschriften und Regeln

✓ Einführung in spezifische kulturelle und historische Gegebenheiten des Gastlandes, vor allem in Hinblick auf Familienleben und Schule

✓ Befähigung der Austauschschüler:innen, Verantwortung als Botschafter:in ihres Landes im Gastland zu übernehmen

✓ Tipps & Tricks, Do's & Don'ts, (Fun) Facts über dein Gastland und nicht zuletzt jede Menge Spaß!

Nachbereitungsseminar

Deine Rückkehr nach Deutschland ist sehr wahrscheinlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge verbunden. Du freust dich, deine Familie und Freunde wieder zu sehen. Gleichzeitig bist du traurig, dich von deiner Gastfamilie und deinen neuen Freunden verabschieden zu müssen. Du hast viel erlebt, bringst viele Eindrücke mit nach Hause und hast viel zu erzählen. 

Nach deiner Rückkehr nach Deutschland laden wir dich und alle ODI-Weltenbummler:innen des Programmjahres zu einem Nachbereitungsseminar ein, bei dem du die Gelegenheit hast, Freund:innen, die du beim Vorbereitungsseminar kennen gelernt hast, wieder zu sehen, dich mit anderen Rückkehrer:innen auszutauschen, das Erlebte aufzuarbeiten und Revue passieren zu lassen und zu lernen, wie du die erworbenen interkulturellen Kompetenzen in die Gesellschaft einbringen kannst.

Das Seminar findet im September statt und dauert von Freitag bis Sonntag. Die Teilnahme am Nachbereitungsseminar ist optional, die Kosten sind im Programmpreis enthalten (ausgenommen An- und Abreise).

 

Schwerpunkte der Nachbereitung

✓ Einordnung des Erlebten unter Rückbezug auf die Inhalte des Vorbereitungsseminars

✓ Aufarbeitung des Erlebten durch Austausch mit Gleichgesinnten

✓ Hilfestellung bei der Rückkehr in die heimatlichen Lebensverhältnisse

✓ Aufzeigen von Chancen und Verantwortungsbereichen, die sich aus dem Erlebten für die Zukunft ergeben

✓ jede Menge Spaß!

Elterntreffen

Auch den Eltern unserer Weltenbummler:innen möchten wir eine Plattform bieten, in der sie sich mit den Eltern anderer Austauschschüler:innen formlos und in entspannter Runde austauschen können. Daher laden wir zwei Mal im Programmjahr zu einem Elterntreffen ein - entweder zu einem persönlichen Zusammentreffen in Köln oder zu einem virtuellen Zusammentreffen. In dieser Runde haben Sie die Gelegenheit, Ihre Erlebnisse als Eltern von Austauschschüler:innen mit anderen Eltern zu teilen und in einen intensiven Erfahrungsaustausch zu treten. Oftmals laden wir aktuelle ausländische Gäste ein, um beispielsweise von ihrem Leben in einer deutschen Gastfamilie zu berichten.

keyboard_arrow_up