Open Door International e.V.Der Verein

Wir sind 
Open Door International

Open Door International e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die Auslandsaufenthalte für junge Menschen in und aus aller Welt organisiert. Wir möchten unseren Beitrag leisten, Vorurteile, Grenzen und Konflikte zu überwinden und somit die Toleranz zwischen den Menschen auszubauen.
Mehrere tausend Schüler:innen und Freiwillige reisten mit uns in die weitesten Ecken der Welt. Seit 1983 steht ODI für persönliche Betreuung, Transparenz und die vielfältigen Erfahrungen, die alle mit uns in unterschiedlichen Ländern machen können. 

Mitmachen

Zuhause in Köln

Wir haben einen besonderen Bezug zu Köln und dem Umland, denn die ODI-Geschäftsstelle ist in der rheinischen Metropole ansässig. Mit momentan rund elf Mitarbeiter:innen sitzen wir in unserem Kölner Büro zentral in der Nähe des Rheins und arbeiten von dort mit zur Zeit rund 300 Ehrenamtlichen und 200 Vereinsmitgliedern täglich an unserem Ziel, die Völkerverständigung durch interkulturellen und bildungsorientierten Austausch zu fördern. Für eine Teilnahme an unseren Programmen oder für eine Mitarbeit musst du allerdings keineswegs aus NRW sein. 

 

Transparente Zivilgesellschaft

In Deutschland gibt es keine einheitlichen Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen. Aus diesem Grund hat sich ODI der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen und sich verpflichtet, der Öffentlichkeit mehrere Informationen zugänglich zu machen. Erfahre mehr über die Initiative Transparente Zivilgesellschaft. 

Gemeinnützigkeit

Wir verfolgen das Ziel, das friedliche Zusammenleben der Menschen durch weltweiten interkulturellen Austausch zu fördern. Seit über 35 Jahren stärkt ODI die interkulturelle Verständigung mit Austauschaufenthalten und Freiwilligendiensten für junge Menschen in zahlreiche Länder und nach Deutschland. Unsere Gemeinnützigkeit wird regelmäßig vom Finanzamt Köln-Mitte überprüft.

 

Unser Verein ist als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt und verwendet die erwirtschafteten Überschüsse zur Bereitstellung von Stipendien für engagierte und finanziell benachteiligte Jugendliche sowie für die Fortbildung unserer Ehrenamtlichen. Darüber hinaus gehören wir dem Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustausch (AJA) an, dessen Mitglieder – gestützt auf ehrenamtliches Engagement – weltweit, langfristige und bildungsorientierte Schüleraustauschprogramme durchführen. 

Unser Verein wird getragen vom Engagement und Enthusiasmus unserer Ehrenamtlichen, die deutschlandweit für uns aktiv sind und das Fundament des Vereins bilden. Mit diesem Engagement können wir jungen Menschen die Chance eröffnen, andere Kulturen und Lebensweisen in Deutschland und weltweit kennen und schätzen zu lernen.

Unser Verein gestaltet den Aufbau einer starken Zivilgesellschaft für ein offenes und buntes Deutschland durch die gezielte Förderung von Ehrenamt mit. Wir leisten damit unseren Beitrag Vorurteile, Grenzen und Konflikte zu überwinden und Toleranz zwischen den Menschen aufzubauen.

FAQs rund um den Verein

Es gibt viele! Zum einen hast du die Möglichkeit an Vereinsinternen Veranstaltungen teilzunehmen und dich mit anderen ODI-Freund:innen auszutauschen, zudem kannst du dich für ehrenamtliche Aufgaben ausbilden lassen (Teamer:innenausbildung, Betreuungsschulung usw.).

Als Vereinsmitglied wirst du stets auf den Laufenden gehalten und hast die Möglichkeit den Verein aktiv mitzugestalten, sei es auf der jährlichen Mitgliederversammlung oder in Arbeitsgruppen zu speziellen Themen.

Mit einem solidarisch jährlichen Mitgliedsbeitrag (unter 18 Jahren kostenlos, unter 23 Jahren 15 Euro, über 23 Jahre 35 Euro) unterstützt du die Ziele des Vereins und kannst somit Teil von etwas sein. Hast du Lust? Dann fülle jetzt das Mitgliedsformular aus!

Wenn du Lust hast ODI ehrenamtlich zu unterstützen, gibt es viele Aufgaben zur Auswahl.

Hast du selber einen Schüleraustausch gemacht und möchtest dein Wissen teilen? Du könntest Interviews mit zukünftigen Weltenbummler:innen übernehmen oder auf einer Info-Veranstaltung interessierte Familien beraten und von deinen Erlebnissen erzählen. Vielleicht hast du ja auch Lust auf Seminaren zu teamen?

Wenn du schon etwas älter bist, kommt vielleicht auch das Betreuen von ausländischen Gastschüler:innen für dich in Frage, oder auch einfach eine Patenschaft zu übernehmen.

Wie Du merkst, gibt es zahlreiche Option, schau gerne hier vorbei für mehr Infos. 

ODI-Freund:innen sind überall in Deutschland verteilt. Wenn du Interesse hast neue Menschen kennenzulernen oder alte Bekanntschaften am Leben zu halten, kannst du an Vereinsveranstaltungen teilnehmen (Weiterbildung, Mitgliederversammlung, diverse Ausbildungen) oder ganz formlos bei einem Treffen von ODI-Regional vorbeischauen.

Du möchtest auf Seminaren teamen und dein Wissen mit zukünftigen Weltenbummler:innen teilen?

Dann ist die Teamer:innenausbildung genau das Richtige für dich! Diese findet jährlich an einem Wochenende in Köln statt (allerdings für Schüleraustausch und 18+ Programme im Wechsel) und bildet erfahrene und verantwortungsbewusste Teamer:innen aus.

Es gibt aber auch andere Aufgaben, die du übernehmen kannst, ohne eine Ausbildung zu durchlaufen, zum Beispiel Kennenlerngespräche mit potenziellen Teilnehmenden, eine Messeschicht übernehmen oder auf einer Schulveranstaltung von deinen Erlebnissen im Ausland berichten.

Schaue hier vorbei für mehr Infos zum ehrenamtlichen Engagement!

Der ODI-Beirat wird jede drei Jahre auf der Mitgliederversammlung gewählt und vertritt die Interessen der Mitglieder. Zudem befasst dieser sich mit vereinsrelevanten Themen und bildet Arbeitsgruppen für spezielle Themen. Das Ganze macht einen riesen Spaß und bewirkt tolle Sachen im Verein.

Lust dabei zu sein? Entweder kannst du dich für die Wahl aufstellen lassen oder du wirkst in einer AG als normales Mitglied des Vereins mit!

Für mehr Infos, melde Dich gerne unter beirat@opendoorinternational.de

Die Mitgliederversammlung findet jährlich im Frühjahr statt und alle ordentlichen Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Es ist ein wahrer Blick hinter die Kulissen bei ODI. Die Geschäftsstelle berichtet von Ereignissen aus dem letzten Jahr, Wahlen findet statt und Vorschläge und Fragen werden aufgenommen. Hier wird zwar auch viel Offizielles besprochen und feststehende Abläufe werden durchlaufen, aber man kann wirklich viel lernen und wenn man möchte sich auch aktiv einbringen! Zudem kann man alte und neue Mitglieder kennenlernen und sich austauschen.

ODI ist es ein Anliegen, seine zahlreichen Ehrenamtlichen und Vereinsmitglieder deutschlandweit zu vernetzen und den Austausch untereinander zu fördern.

Das Konzept ODI-Regional richtet sich an unsere aktiven, motivierten Vereinsmitglieder, Teamer:innen und ODI-Returnees, die gerne in ihrer Region mit anderen ODI-Freund:innen und ODI-Weltenbummler:innen zusammen kommen möchten. Die Treffen sind formlos und selbst-organisiert (wir helfen aber auch gerne) und werden von ODI mit 10 Euro pro Person bezuschusst.

Schaut hier vorbei für mehr Infos zu ODI-Regional!

Unterstütze ODI!

Dein Beitrag für eine starke Zivilgesellschaft! Spende heute, damit junge Menschen unabhängig von ihrem sozio-kulturellen Hintergrund am interkulturellen Austausch teilnehmen können.

ODI Team Geschäftstelle
Fragen? Ich helfe Ihnen gerne!

Christine Decker
Ansprechpartnerin Vereinsentwicklung


0221 – 6060855-17 E-Mail
keyboard_arrow_up