Warum Gastfamilie werden mit ODI

Seit nunmehr 30 Jahren fördert ODI internationalen Jugendaustausch und vermittelt u.a. in Deutschland die dazugehörigen Gastfamilien. Dies geschieht im Rahmen der Qualitätskriterien des AJA, dem Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen, welcher für alle Beteiligten eine spezifische Beratung, einfühlsame Unterstützung und geschulte Kompetenz sicherstellt.

Persönliche Betreuung mit Qualität

Aufgrund unserer familiären Vereinsgröße in der Lage eine besonders persönliche und direkte Betreuung zu bieten. Bei uns zählt der persönliche und herzliche Kontakt der einzelnen regionalen Betreuerinnen und Betreuer zu den Gastfamilien und den Gastkindern vor Ort genauso wie eine ebenso persönliche und professionelle Arbeitsweise der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Büro. Als Gastfamilie kann man sich bei uns sicher sein, dass immer ein offenes Ohr und eine helfende Hand zur Seite stehen.

Schulung und Vorbereitung

Austauschülerinnen bzw. Austauschschüler, Gastfamilien und regionale Betreuerinnen bzw. Betreuer werden bei ODI auf Grund fundierter Erfahrungswerte im gesamten Austauschprogramm von den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern professionell begleitet. Hierzu gehören u.a. Orientierungsseminare für die internationalen Gastkinder, Schulungen für unsere ehrenamtlichen Helfer sowie Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Austauschprogramme.

Einbindung in das Vereinsleben

Nicht selten beschließen aktuelle oder ehemalige Gastfamilien bei uns Vereinsmitglied zu werden. Wer einmal mit interkulturellen Begegnungen zu tun hat, bekommt meist Lust, sich noch weiter mit dieser Thematik zu beschäftigen. Viele unserer ehemaligen Gastmütter oder Gastväter, können sich z.B. ebenfalls vorstellen die Betreuung von internationalen Gastkindern und deren Gastfamilien zu übernehmen und lassen sich zu ehrenamtlichen Mitarbeitern schulen.
Wer Interesse am bunten Vereinsleben von ODI hat, kann sich unter hier gerne informieren.

Ansprechpartnerin Gastaufnahme Deutschland

Ansprechpartnerin Parlamentarisches Patenschafts-Programm