Erfahrungsberichte Praktikanten bei ODI

Erfahrungsbericht Verena 2016

Per Zufall wurde ich durch unsere Studiengangskoordinatorin auf den freien Praktikumsplatz aufmerksam. Genauso schnell wie ich mich bewarb, war ich bald für drei Monate Teil des Teams.

Die Arbeit im ODI-Team war sehr angenehm. Ich spürte, dass der Verein jedem einzelnen Mitglied wichtig ist und, dass jeder seine Arbeit wirklich gern macht. Gemeinsam wurde stets dynamisch an Verbesserungen gearbeitet und sich gegenseitig unterstützt. Zudem wurde bei ODI großen Wert darauf gelegt, dass ich als Praktikantin jeder Zeit einen Ansprechpartner hatte und mich wohl gefühlt habe. Gleichzeitig arbeitete ich selbstständig an verantwortungsvollen Aufgaben, ohne dass mir ständig über die Schulter geschaut wurde. Diese Balance habe ich während meiner Zeit bei ODI wirklich schätzen gelernt und möchte sie bei zukünftigen Praktika und Berufserfahrungen nicht missen müssen.

Meine Aufgaben während des Praktikums waren sehr vielseitig und ich konnte in sehr viele Bereiche einen Einblick bekommen. So wurde ich nicht nur für den Outbound-Bereich eingesetzt, sondern unterstützte auch das Marketing während der Hochphase im September. Von Büroarbeiten bis zur Datenbankpflege, von Übersetzungen bis zu redaktionellen Tätigkeiten, von Bestellungen und Reiseplanungen bis zu Recherchearbeiten war alles dabei. Besonders viel Freude haben mir die Interviews mit zukünftigen Schüleraustauschteilnehmern bereitet, die ich führen durfte. Es war schön zu sehen, dass so viele Jugendliche Interesse an internationalem Kulturaustausch haben! Alles in allem lässt sich sagen, dass das Praktikum bei ODI eine bereichernde Zeit war, in der ich viele liebe Menschen kennengelernt habe und die Chance bekommen habe, vor meinem Bachelorabschluss in das wirkliche Arbeitsleben zu schnuppern.

Danke ODI, bleibt so wie ihr seid!:-)

Ansprechpartnerin Praktikum bei ODI