Start der ägyptisch-deutschen Jugendbegegnung

ODI führt eine Woche lang eine internationale Jugendbegegnung zwischen ägyptischen und deutschen Jugendlichen durch, die in Bonn stattfindet. Das Programm, welches im Rahmen von Erasmus+ gefördert wird, konzentriert sich auf die politischen Strukturen innerhalb Deutschlands und Europas und natürlich auch um den interkulturellen Austausch.

Die Gruppe wird dazu angeregt, sich über die eigenen Werte und politischen Überzeugungen auszutauschen und ebenso Neues über die Lebensweise und die Mentalität der anderen Nation zu erfahren. Im Rahmen der Woche war die Gruppe auch zu Besuch im „Haus der Geschichte“ und im „Infozentrum Föderalismus“, wo sie an Führungen teilnahm und einen Einblick in die Geschichte Deutschlands und den politischen Aufbau erhielt. Darüber hinaus erarbeiteten sie mithilfe einer Trainerin die Zusammensetzung und die Entwicklung der Europäischen Union. Hierbei wurde allen deutlich, wie komplex die Zusammenarbeit der einzelnen EU-Organe sich gestaltet.

Natürlich soll aber auch die Freizeit und der Spaß in dieser Woche nicht fehlen, so dass auch ein Grillfest, Outdoorspiele und kleine Sportwettkämpfe anstehen. Bei dem sonnigen Wetter zurzeit haben auch bereits spannende Wasserbomben-Turniere stattgefunden.

Wir freuen uns auf die weiteren Tage mit der Gruppe!

Ansprechpartnerin EFD