Partnerbesuch bei InterHispania in Spanien

Zum ersten Mal nahmen in diesem Jahr fünf unserer USA-Teilnehmerinnen an der Washington-Orientation unseres US-Partners FLAG teil. Diese fand wischen dem 10. und 13. September in Maryland mit angeschlossener Sightseeingtour bei Nacht in Washington-DC statt.
Die Vorbereitung vor Ort wird von festen und ehrenamtlichen Mitarbeitern unserer US-Partner organisiert, welche die Teilnehmerinnen und Teilnehmer umfassend auf Ihren weiteren Aufenthalt vorbereiten und eine Zwischenbilanz der bisherigen Austauscherfahrung ziehen. Unsere Weltenbummler waren davor bereits einige Wochen in ihren Gastfamilien gewesen.
Frau Kahlau, die USA-Programmkoordinatorin, begleitete die gesamte Orientation ebenfalls, um die Vorbereitung der Partner genau kennen zu lernen.

Insgesamt waren 177 Schülerinnen und Schüler aus über 10 verschiedenen Nationen an dem verlängerten Wochenende anwesend, die sich an den verschiedenen Workshops zu Themen Gastfamilie, Regeln, Schule, Problemlösung u.v.m. beteiligten. In den verlängerten Pausen gab es jeweils ein üppiges Buffet in der Hostelkantine und die Schüler/innen hatten außerdem Gelegenheit sich z.B. beim Volleyballspielen oder in gemütlicher Sitzrunde näher kennenzulernen.

Die gut gefüllten Tage mit Seminaren und einem Abend, an dem Washingtons Sehenswürdigkeiten (White House, Monument, Lincoln Memorial, War Memorials) besucht wurden, gingen rasend schnell vorüber und wurden am letzten Abend mit einer großen Abschiedsparty gebührend beendet. Hier durften die Austauschschüler/innen noch einmal landestypische Tänze, Gesänge oder auch selbst inszenierte Sketche zum Besten geben.
Nach den gelungenen Workshops gab es eine bunte Unterhaltung der Extraklasse, für die man sich nur bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken kann!

Ansprechpartnerin USA