weltwärts - Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst mit ODI

Du möchtest die Welt bereisen und Dich gleichzeitig in gemeinnützigen Projekten engagieren? Dann könnte das weltwärts-Programm genau das Richtige für Dich sein!

Seit Ende 2015 ist ODI als Träger für das weltwärts-Programm akkreditiert. Der Freiwilligendienst weltwärts ist ein Förderprogramm für alle jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren, das 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen wurde. Ein weltwärts-Einsatz mit Open Door International e.V. (ODI) dauert in der Regel zwischen 10 und 12 Monaten und kann derzeit in Südafrika und Indonesien absolviert werden. Unsere Projektstellen fallen in die Arbeitsbereiche Bildung und Inklusion für Kinder und Jugendliche mit Behinderung bzw. Arbeit mit Senioren in Indonesien sowie Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung in Südafrika.

weltwärts ist als ein Lerndienst konzipiert und stellt die Verbesserung von Sprachkenntnissen, den Erwerb von Arbeitserfahrungen und nicht zuletzt die Stärkung der interkulturellen Kompetenzen in den Mittelpunkt. Die Teilnahme am Programm weltwärts soll vor allem denjenigen jungen Menschen ermöglicht werden, die ein ausgeprägtes Interesse für internationale Zusammenarbeit und entwicklungspolitische Themen mitbringen.

Wir bereiten Dich gründlich auf Deinen Einsatz vor: In einem einwöchigen Seminar vor Deiner Ausreise nimmst Du das Wichtigste aus den Bereichen interkulturelles Lernen, interkulturelle Kommunikation und Konfliktmanagement mit. Wir organisieren außerdem noch ein weiteres fünftägiges Training vor Ort, das Dich optimal auf Deinen Alltag im Projekt und in Deinem Land vorbereitet.

Die Ansprechpartnerin für das weltwärts-Programm, Mila Zarkh, steht Dir und Deinen Eltern für ein persönliches Informations- und Beratungsgespräch zur Verfügung.

Das Team von Open Door International freut sich auf Eure Anmeldungen!

Ansprechpartnerin weltwärts