Erfahrungsberichte Schüleraustausch Chile

Erfahrungsbericht: Iris Juli 2015 - Februar 2016

Als ich mir Gedanken machte, wo ich mein Auslandsjahr verbringen sollte, war mir schon klar, dass ich Spanisch sprechen wollte. Da ich schon zuvor in Spanien war, musste es also Lateinamerika sein. mehr...

Erfahrungsbericht: Leonie 2015-2016

“Hola, ¿cómo estai?” (Hallo, wie geht´s dir?) “Bien, gracias, y tú?” (Danke, gut, und dir?) Willkommen in Chile, wo der Vollständigkeit halber davor, danach oder währenddessen noch ein Wangenküsschen diese landestypische Begrüßung ergänzt... mehr...

Erfahrungsbericht: Jan Lukas 2015-2016

Mein „Abenteuer Chile“ begann im Juli mit dem Abflug am Frankfurter Flughafen. 16 Stunden landete ich im „winterlichen“ Santiago. mehr ...

Erfahrungsbericht: Ole 2014

Holaaa, mein Name ist Ole und ich war 2014 mit Open Door International ein halbes Jahr in Chile :-) 

Einen Austausch? Ja! Wohin? Das wurde mit dem Finger auf Landkarte entschieden. mehr... 

Erfahrungsbericht: Mia 2014

Ich hatte vorher noch nie wirklich über einen Schüleraustausch nachgedacht und ich glaube meine Familie und meine Freunde waren sehr überrascht als ich entschied nach Chile zu gehen. mehr...

Erfahrungsbericht: Paula 2013-2014

Hola, Hola! :) Es ist jetzt zwar schon fast ein ganzes Jahr her, dass ich losgeflogen bin, aber trotzdem hoffe ich, dass ich meine Erinnerungen soweit zusammen kriege, um euch doch ein bisschen an meinem wirklich aufregenden Auslandsaufenthalt teilhaben zu lassen. mehr...

Erfahrungsbericht: Josephine 2013

„Chile? Liegt das in Deutschland?“, wurde ich einmal, kurz vor meinem Aufenthalt gefragt. Diese Frage zeigt doch eindeutig, wie wenig die Deutschen doch eigentlich über dieses wunderschöne Land wissen. mehr...

Erfahrungsbericht: Emilia 2012

Hola, ¿qué tal? Noooo, en Chile decimos  Hola, ¿como estay? Ja, das habe ich recht schnell gelernt. Ich bin Emilia aus München und war 2012 ein halbes Jahr mit ODI in Chile. mehr...

Erfahrungsbericht: Valerie 2011-2012

Ich habe das Schuljahr 2011/12 in Chile verbracht und obwohl ich viele Dinge, die hier in Deutschland und bei meinen Freunden passiert sind, nicht mitbekommen habe, hätte ich es im Nachhinein auf keinen Fall anders gemacht. mehr...

Erfahrungsbericht: Nico 2010-2011

Chile ist für die meisten ein völlig unbekanntes Land, nur wenige haben auch nur eine ungefähre Vorstellung von ihm – ein Punkt der mich besonders gereizt hat!  mehr...

Erfahrungsbericht: Helena 2009-2010

Mein Wunsch war es schon immer in ein spanisch sprechendes Land zu gehen. Da mir Spanien zu nah war, kam also für mich nur Südamerika in Frage. Aber warum Chile? mehr...

Erfahrungsbericht: Maren 2009-2010

Da war ich also tatsächlich ein Jahr weg. Und weg bedeutet in meinem Fall in Chile, genauer gesagt in Santiago de Chile, der Hauptstadt des wohl längsten Landes Südamerikas. mehr...

Erfahrungsbericht: Falk 2008-2009

Mich hat Chile als sehr exotische Alternative gegenüber den USA oder einem europäischen Land gereitzt. Ich wollte etwas absolut Neues kennen lernen, und ich kann jetzt sagen: mehr...

Erfahrungsbericht: Johanna 2008-2009

Für mich war von Anfang an klar, dass ich Spanisch weiterlernen wollte, weil diese Sprache mir unglaublich viel Spaß machte. Spanien kam für mich aber nicht in Frage, weil es zu nahe für mich war, zu wenig Aktion! mehr...

Ansprechpartnerin Chile

Jana Droste

Tel.: 0221-60 60 855-22

jana@opendoorinternational.de