Gemeinnützigkeit

Open Door International e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der weltweit den interkulturellen Jugendaustausch unterstützt. Unser Hauptziel ist die Förderung des friedlichen Zusammenlebens der Völker, gleichwohl möchten wir den Aufbau einer starken Zivilgesellschaft mitgestalten. Wir möchten unseren Beitrag leisten, Vorurteile, Grenzen und Konflikte zu überwinden und somit die Toleranz zwischen den Menschen auszubauen.
Unsere Gemeinnützigkeit wird regelmäßig vom Finanzamt Köln-Altstadt überprüft.

Unabhängig von sozialer, kultureller und religiöser Herkunft geben wir jungen Menschen die Chance, fremde Kulturen zu erleben, Freundschaften in der Welt zu knüpfen und sich zu weltoffenen Bürgerinnen und Bürgern zu entwickeln. Durch einen Austausch oder einen Freiwilligendienst im Ausland fördern sie aktiv die interkulturelle Verständigung als Botschafterinnen und Botschafter ihres Landes.

Unser Verein ist als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt und verwendet die erwirtschafteten Überschüsse zur Bereitstellung von Stipendien für sozial besonders engagierte und finanziell benachteiligte Jugendliche. Darüber hinaus gehören wir dem Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA) an, dessen Mitglieder – gestützt auf ehrenamtliches Engagement – weltweit, langfristige und bildungsorientierte Schüleraustauschprogramme durchführen. Das gemeinsame Ziel ist es, das interkulturelle Lernen, Verständigung, Toleranz und den Respekt für andere Lebensweisen zu fördern.

Unser gemeinnütziger Verein lebt vom Engagement und Enthusiasmus ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die deutschlandweit agieren und das Fundament des Vereins bilden. Erst durch ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement können wir jungen Menschen die Chance eröffnen, andere Kulturen und Lebensweisen schätzen und lieben zu lernen.

Ansprechpartnerin Vereinsentwicklung